28. Juni 2014

Palestine. The British Record of Partition


Palestinian Arab leaders derive legitimacy from the belief that their predecessors fought a National Liberation war against British-backed Jewish colonists. A 1948 Nation magazine study proves the opposite happened.

FDP. Aufstehen, umfallen, Karriere machen!


Kommentar # 68 My Fair Lady
Erich Kästner hat die FDP schon beschrieben, lange bevor es die gab:

Als die Extreme zusammenstießen,
Begriff Max Müller, wie nötig er sei.
Und er gründete die Partei
Aller Menschen, die Müller hießen.

26. Juni 2014

Die Presbyterianer


Ich werde die segnen, die dich segnen,
und denen fluchen, die dir fluchen!
Sage das den Presbyterianern!
Ich tat es!!
Aber sie glauben mir einfach nicht.

Die Presbyterianer
The Presbyterian Church
the Dry Bones Blog

24. Juni 2014

ARD als AG AgitProp. Das Nachtmagazin


Am 24. Juni 2014, 0:30 Uhr, beginnt im Ersten das Nachtmagazin, moderiert von Susanne Stichler. Die von der ARD aufgelisteten Themen sind:

18. Juni 2014

USA. Allen West

is a Republican Congressman representing Florida’s 22nd district. 

Ich habe es satt, ein Islamophober genannt zu werden, weil ich die Wahrheit sage.

Vor einer Woche erklärte Barack Hussein Obama in einem Tumblr-Interview, daß die "Welt weniger gewalttätig" sei, was seine Gefolgsleute begierig aufnahmen. Ist er wirklich so ahnungslos?

16. Juni 2014

Frank Schirrmacher tritt vor seinen eigenen Thron

5. September 1959 bis 12. Juni 2014

Update. Kaum verstorben, schon weg aus der Herausgebergruppe.
Lobhudeleien von allen, die meinen, zur Geisterwelt zu gehören.
Das Altpapier von Matthias Dell - und damit Schluß!
Nein, einer muß noch rein: Wolfgang Röhl!

14. Juni 2014

Flug MH 370. Die Wut einer französischen Familie

Ghislain Wattrelos und seine Schwägerin

Der Franzose Ghislain Wattrelos hat, am 8. März 2014, seine Frau und zwei seiner drei Kinder verloren, sie wurden 13 und 17 Jahre alt. Er wurde noch im März von Außenminister Laurent Fabius empfangen und bedauert, anschließend riet man ihm, er möge das damit genug sein lassen.

13. Juni 2014

Frank Schirrmacher: Marcel Reich-Ranicki als Erscheinungsform


"Vor ein paar Jahren", wann genau, weiß er [in seinem Artikel, vom 16. Februar 2007] nicht mehr, fährt Dr. Frank Schirrmacher durch Berlin; er besucht alte Schulen, 'ne Wohnung in der Güntzelstraße, darin gibt's einen Sicherungskasten, wo er einen Buchstaben "M" findet, dann macht er noch eine Spritztour zum Gendarmenmarkt und fährt am Zeughaus vorbei, ganz in der Nähe der Humboldt-Universität, die aber sein Beifahrer nicht betreten will, weil er nicht eingeladen ist.

Update. Die Stoßgebete an Gott haben jetzt einen ihnen gebührenden eigenen Platz!

12. Juni 2014

Front National im Languedoc-Roussillon

gegen das Wahlergebnis für den FN bei den Europawahlen 2014

In der Verblödung ist Frankreich schon weiter als Deutschland. Da phantasieren im Indépendant Emmanuel Négrier, Politologe, Professor und Forschungsdirektor an der Universität Montpellier, und Catherine Bernié-Boissard, Professorin für Geographie der Universität Nîmes, über die Wähler des Front National:

9. Juni 2014

Bundespräsident. Miteinander der Verschiedenen

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,


es wird Zeit, daß Sie, der Sie so begeistert vom Islam sind, Ihre Ihnen angetraute Ehefrau Hansi ins öffentliche Leben einführen und so mit zwei Frauen auftreten.

8. Juni 2014

Nordkatalonien zu Pfingsten


Wer heute noch der Ansicht ist, daß wenigstens die Provinz Frankreichs dem Zerfall der Kultur entgegensteht, der täuscht sich. Leider. Es ist an den Lokalblättern zu erkennen, daß nichts mehr übrig ist von Douce France, cher pays de mon enfance.

7. Juni 2014

Das Wort zur heutigen Tatortwiederholung


er geht mir auf den nerv, den sack
den wecker, senkel, zeiger
den keks, den geist, den anorak:
til “packeismimik” schweiger

4. Juni 2014

Frankreich. Minister ohne Aufgabenbereich

Frankreichs Wirtschaftsminister Montebourg 
sucht einen Ausweg aus der Krise. (Foto: dpa)

Die Deutschen Wirtschafts Nachrichten (DWN) bezeichnen Arnaud Montebourg als Wirtschaftsminister. Welch ein Glück für Frankreich, daß er das nicht ist!

Update
EU-Agarsubventionen an Frankreich: We want our money back!
Wie Frankreich die Steuerzahler der EU ausnimmt (siehe am Ende des Textes)

3. Juni 2014

Mehdi Nemmouche. Die Verkommenheit der Behörden und Institutionen Frankreichs

Die Innenminister Joëlle Milquet und Bernard Cazeneuve

Es bedarf nur zweier Sätze in einem heutigen Artikel des Figaro, um einmal mehr zu belegen, daß sich Frankreichs Politik, Behörden, Medien und Institutionen einen feuchten Kehricht scheren um die Islamisierung des Landes und die damit einhergehende Gefahr für die Juden.

2. Juni 2014

Brüssel. Massenmord ohne Juden

Photo : Anthony Dehez
Trauer um Miriam und Emmanuel Riva,
Dominique Sabrier und Alexandre Strens

Wohin man schaut, der Mord an vier Juden im Jüdischen Museum von Brüssel sowie die Ursachen dieser Morde, ihre Opfer und der Täter werden auf eine Weise verfälscht dargestellt, daß man es nicht für möglich halten sollte.

Update. Der Facebook-Eintrag von Tariq Ramadan ist entfernt; er hat ein Recht auf Vergessen.
Der Artikel aus dem Dreckblatt Haaretz ist noch online. Man soll $1 für die Lügen bezahlen!