28. Februar 2015

Irak. UNESCO-Generaldirektorin Irina Bokova regt sich auf


Aber worüber denn nur? Wieso ruft sie am Freitag, 27. Februar 2015, den Internationalen Gerichtshof, in Den Haag, an? Sie ist mit denen befreundet, die islamische Terrorgruppen organisieren, ausbilden und finanzieren, und mit den Regierenden in Frankreich, den besten Freunden dieser Financiers.

27. Februar 2015

Griechenland ist bankrott!


Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass man heute bezüglich Griechenlands zweifellos von Insolvenzverschleppung sprechen kann. Als Insolvenzverschleppung wird die Nichtantragstellung auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens bei Kenntnis der Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung bezeichnet.

Wer verklagt die Bundesregierung der größten Insolvenzverschleppung der Geschichte wegen?

25. Februar 2015

Frankreich. Verquere Arithmetik des CRIF


Das kommt heraus, wenn sich einer weigert, die Regeln der Arithmetik anzuwenden, nämlich die Rede des Präsidenten des CRIF Roger Cukierman auf dem 30. Dîner du CRIF: "Nous serions moins français si nous n'étions pas juifs"  (35 min). Wir wären weniger französisch, wenn wir nicht jüdisch wären. Das heißt im Umkehrschluß, daß alle diejenigen Franzosen, die keine Juden sind, weniger französisch sind. Oder was heißt das sonst?

Neues vom Klimawandel



24. Februar 2015

United Kingdom Against Russia. The Jingo War Song


The "Dogs of War" are loose and the rugged Russian Bear,
All bent on blood and robbery has crawled out of his lair...
It seems a thrashing now and then, will never help to tame...
That brute, and so he's out upon the "same old game"...

23. Februar 2015

Frankreich. Alle Jahre wieder Dîner du CRIF

Foto alle Jahre wieder, dies ist vom 20. März 2013.

Heute ist es wieder so weit, und man feiert ein Jubiläum, das 30. Dîner du CRIF, des Conseil Représentatif des Institutions juives de France. In diesem Jahr redet, speist und trinkt man im Zeichen der Sorge.

Update

  • Reden über Lepra, vom 23. Februar 2015
  • Roger  Cukierman wähnt sich im selben Boot mit Dalil Boubakeur, 24. Februar 2015

19. Februar 2015

Nicolas Sarkozy. Selbstmörder aus Angst vorm Tod? Nein, Geschäftsmann!


Sofort nach der Verkündung des Vorschlags hat Nicolas Sarkozy negativ reagiert auf den Vorschlag von durch Marine Le Pen, seiner Kollegin vom Front National, verkündeten Bündnissen. "Jeder in der UMP Verantwortliche, der einen Vertrag mit dem Front National schließt, wird sofort aus der Partei ausgeschlossen," erklärte Nicolas Sarkozy am Donnerstag auf Europe 1, einige Wochen vor den Departementswahlen vom März. "Wir werden niemals für den Front National stimmen," beharrte der Präsident der UMP.


Update. Das Ende einer Präsidentschaftskandidatur 2017