18. August 2017

Von Barcelona nach München

Liebe Freunde!

Ihr kennt das ja schon: Wenn meine Herrin nicht mehr kann, aber wenn sie trotzdem nicht Ruhe geben will, erinnert sie sich an mich, die ich in meinem Pferch aus verzinktem Drahtknotengitter vor dem Ferni angetüdert bin. "Schaf," sagt sie streng, " du bist weder im Kochtopf noch am Spieß geendet. Das verdankst du meiner Großzügigkeit und auch ein wenig der Tatsache, daß ich dich doch hin und wieder brauche. Heute ist ein solcher Tag!"

15. August 2017

Umweltverträglichkeitsgeprüfter Koran

Frankreichs Regierung und Wissenschaft kämpfen gegen Phantome


Es vergeht kein Tag, an dem nicht in meinem Lokalblatt L'Indépendant und/oder im überregionalen Figaro der Nachweis geführt wird, daß weder Regierung noch Behörden, Regierungsinstitutionen, Wissenschaft und Medien Frankreichs dem Problem der Zerstörung ihres Staates und der Gefährdung seiner Bürger etwas Wirksames entgegensetzen, sondern erklären, man müßte mit dem Terror leben. Es bleibt dabei unklar, ob sie nicht wollen, dürfen oder können.

Updates
Wie einer in die Pizzeria rast und  doch den Rückwärtsgang betätigen will
Muslime der Ummah sind für Le Figaro Weltbürger

10. August 2017

Frankreichs Regierung und Medien kämpfen gegen Phantome


Le Parisien untertitelt sein Foto: "1980 geboren, stammt Hamoud B. aus dem Department Yvelines." Né en 1980, Hamou B. est originaire des Yvelines. Stattdessen stammt der Attentäter aus Algerien. Der Sender LCI weiß, daß er in Bezons wohnt, im Department Val-d'Oise.  Nichts Genaues weiß man nicht, und das am 10. August 2017, einen ganzen Tag nach dem Verbrechen.

7. August 2017

Neokonservatismus


Über den derzeit [im Frühjahr 2003] in den USA im Rampenlicht der Medien stehenden Politikwissenschaftler Leo Strauss, den Paten der Neokonservativen, ist in den deutschen Medien, in der SZ, der FAZ und der TAZ sowie in ARTE, im März 2003, schon einiges an Fakten mitgeteilt worden, so daß wir uns jetzt nur auf spezielle Aspekte und eine abweichende Gewichtung der Fakten beschränken wollen.