29. Juli 2018

Wasser Ist Zum Waschen da, falleri und fallera!


Wenn der Beduine mit Kamel
nach Ägypten zieht, braucht er kein Öl,
aber ab und zu mal Wasser,
denn er kommt sonst nie zu Nasser.

Oder wenn man auf der Autobahn 
mit dem Auto fährt, was braucht man dann?
Wasser, den Motor zu kühlen,
und zu Haus braucht man's zum Spülen.

Man braucht es jedenfalls, 
wenn auch selten mal, am Hals. 

27. Juli 2018

#BenallaGate


"[Emmanuel] Macron, [Lahcène?] Benahlia und die anderen: eine französische Kloake"

Die besten aktuellen Einschätzungen liest man auf Twitter unter #BenallaGate

Update, vom 2. , 3. und 14. August 2018
Alexandre Benalla erhält am 24. Mai 2018 einen Diplomatenpaß
Urlauber Emmanuel Macron läßt sein vierköpfiges Küchenkabinett regieren
Jupiter kann nicht schwimmen. Sein Bruder Neptun wird ihm den Gehorsam verweigern!
Brigitte mit einem Leibwächter auf dem Meer unterwegs!

24. Juli 2018

Louise Brown wird 40. Ich gratuliere!


Das in England vor vierzig Jahren nach vielen fehlgeschlagenen Versuchen gelungene Experiment, einer Frau einen "Zellhaufen" in die Gebärmutter zu pflanzen, aus dem aus dem Ei und dem Sperma von Lesley und John Brown ihr Kind Louise entsteht und am 25. Juli 1978 geboren wird, ist der Beginn einer Reproduktionsindustrie, die sich weltweit zu einem Milliardengeschäft entwickelt.

19. Juli 2018

Aiman Mazyek: Es gibt nur einen Islam

Gerd Held: Die kalte Abwicklung des Verfassungsstaates

Der „Kompromiss“, den die Bundesregierung jetzt für die Migrationspolitik gefunden hat, ist keine Lösung. Denn der entscheidende Punkt, das Recht auf unmittelbare Zurückweisung von Migranten an der Grenze, ist nicht wiederhergestellt. Dieser Punkt wurde verdrängt, indem etwas ganz anderes in den Vordergrund gestellt wurde: die Alternative zwischen einer „europäischen“ und einer „nationalen“ Lösung. Die Berufung auf Europa soll den Eindruck erwecken, hier stände eine besonders große und starke Lösung in Aussicht.  ...

Bitte auf der "Achse des Guten" weiterlesen:

Massenmigration ist unilaterales Handeln 

14. Juli 2018

14 deutsch-okzitanische Tage der großen Harmonie

Liebe Freunde,


gegen Ende des Präsidentschaftswahlkampfes in Frankreich stabilisierten sich die Umfragen für Marine Le Pen "auf einem nie erreichten Niveau" und "Europa wurde von allen Seiten angegriffen", berichtet unser Lokalblatt L'Indépendant, am Nationalfeiertag, unter dem Titel:

"Zwei Wochen für eine große Harmonie zwischen Deutschland und Okzitanien"
Quinze jours pour une lune de miel entre l'Allemagne et l'Occitanie. Par Christelle Bertrand, L'Indépendant, 14 juillet 2018 [nicht online].

Mit den Angriffen sind nicht etwa die Terroranschläge von Muslimen gemeint, sondern der europaweite "Anstieg der Populismen" und die "Ablehnung Europas", wobei die Europäische Union selbstverständlich mit Europa gleichgesetzt wird.

6. Juli 2018

Wir machen Sommerpause!

Liebe Freunde!

Ihr habt es schon gemerkt, nicht? Hier ist Pause. Erstens der Hitze wegen und zweitens, weil meine Herrin Probleme mit der Tastatur hat. Das "a" will nicht mehr auf ihren zarten kleinen Finger gehorchen. Ich mit meinen Klauen schaffe das, aber es ist mühselig.

Auf meinen Vorschlag, nur noch Artikel mit Wörtern ohne "a" zu schreiben, reagierte sie sehr ungehalten. Warum, weiß ich nicht. Stattdessen wartet sie auf eine neue Tastatur.

Wir wünschen Euch einen schönen Sommer!



Blök!
Euer Schaf,
deutscher Heidschnuckenbock