30. Dezember 2016

Anno Dazumal 11 auf Radio Wedel

Deutschland. Absehbare Katastrophe!

Hamburg (dpo) - Der Vorhang fällt für den wohl beliebtesten Silvester-Sketch der Deutschen: 
Wie ein Sprecher des NDR bekanntgab, wird "Dinner for One" in diesem Jahr das letzte Mal live 
im Fernsehen aufgeführt. Die Darsteller fühlen sich mittlerweile zu alt. 

Ein erfolgreiches, terrorarmes Jahr wünsche ich meinen Lesern!
Gudrun Eussner

28. Dezember 2016

Zucc'd for Comparing Germany to Japan?

Wikipedia: "Nach Angaben des Zentralinstituts Islam-Archiv in Soest gab es im Jahre 2008 bundesweit 206 Moscheen und etwa 2600 Bethäuser sowie ungezählte so genannte "Hinterhofmoscheen“. Weitere 120 Moscheen sollen in Bau oder in Planung sein. Die Liste ist weder vollständig noch repräsentativ.

25. Dezember 2016

TU-154-Absturz über dem Schwarzen Meer


Nach dem Flugzeugabsturz über dem Schwarzen Meer hat das italienische Staatsfernsehen 
eine Archivsendung eines Auftritts des Alexandrow-Ensembles ausgestrahlt,
dessen Musiker bei der Katastrophe umgekommen sind. 
In der Sendung des TV-Senders RaiNews24 sang das Kollektiv die russische Nationalhymne.

Updates

Der Kreml spielt die Möglichkeit eines Terrorangriffs auf das Flugzeug herunter.
Warum wurde die TU-154 nicht in Mozdok Air Base aufgetankt? Schlechtes Wetter?
Die Black Box der TU-154 wurde gefunden.

24. Dezember 2016

Die Gewaltspur des Anis Amri


Angela Merkel hat sich nicht entblödet, den Italienern Vorwürfe zu machen, sie hätten nicht über die kriminelle Vorgeschichte des Mörders informiert. Heute berichtet Nicolas Barotte im Figaro über den Werdegang des in der tunesischen Provinz Tataouine, am 22. Dezember 1992, geborenen und am 23. Dezember 2016 in Mailand liquidierten Glaubenskämpfers Anis Amri. Mit 15 Jahren verläßt er die Schule, wird Kleinkrimineller, verhaftet mit 18 Jahren, verurteilt zu fünf Jahren Haft. Im Knast rekrutieren die Salafisten für den Kampf.

Updates
Saudi-Arabien, Katar und Kuwait sind die Zahlmeister!
Gütersloh: "Tötet die Heiden!"

23. Dezember 2016

Benjamin Netanyahu: Der christlichen Welt frohe Weihnachten!

YouTube Video (1:28) Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat 
die Internationale Christliche Botschaft Jerusalem (ICEJ) am Mittwoch, 21. Dezember 2016, besucht, 
um von dort seine jährlichen Weihnachtsgrüße an die christliche Welt zu senden.

22. Dezember 2016

Vera Lengsfeld schreibt an die Familie des ermordeten LKW-Fahrers

Berlin,den 21.12.2016

Lieber Herr Zurawski,

hiermit möchte ich Ihnen und vor allem der Familie Urban mein tief empfundenes Beileid aussprechen.

Sie haben nicht nur einen fürchterlichen Verlust erlitten, Sie sind in eine Öffentlichkeit gezerrt worden, die nicht immer fair oder rücksichtsvoll mit Ihnen oder Ihrem ermordeten Cousin umgeht und damit neuen, unnötigen Schmerz zufügt.

21. Dezember 2016

Syrien. USA und EU gegen Rußland und China

Aus gegebenem Anlaß, ergänzt und aktualisiert: 
Eine Auswahl weiterer Artikel, ab 24. April 2011, unterm Text!

Video, RT, 20. Dezember 2016. Syrischer UN-Botschafter nennt vor Sicherheitsrat Namen der 
NATO-Offiziere und Agenten in Ostaleppo, PI, Dezember 2016

Die wichtigsten Gruppen der syrischen Opposition

Mancher ahnt nicht die Ausmaße der Ignoranz bzw. der Böswilligkeit, je nach Informationsstand, der westlichen Politiker und Journalisten, wenn es um die Berichterstattung über Syrien geht. Da gebe ich Kewil recht, in welcher Sprache er das auch artikulieren und wen im einzelnen er sich vorknöpfen mag. Alle wissen Bescheid, sie berichten aus Kairo und sonstwoher, wer die Guten und die Bösen sind. Niemand außer Karin Leukefeld, Korrespondentin der Jungen Welt, ist offiziell dort: "Die Golfstaaten, die USA und Westeuropa haben den ursprünglichen Protest in Syrien für ihre ­eigenen Interessen und eine Destabilisierungskampagne gekapert." So ist es, Satz für Satz richtig.

19. Dezember 2016

Das Istanbul Lisesi und das Fremdenprivileg


Der Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland Dr. Theodor Heuss, vertreten durch den Außenminister Dr. Heinrich von Brentano di Tremezzo, und der Präsident der Türkischen Republik Mahmud Celâl Bayar, vertreten durch den Minister für die öffentlichen Arbeiten und Interimsaußenminister İbrahim Ethem Menderes, Bruder des ersten demokratisch gewählten Ministerpräsidenten der Türkei Ali Adnan Ertekin Menderes, Außenminister Prof. Mehmet Fuat Köprülü, gestorben am 20. Juni 1956, ist noch immer nicht ersetzt, schließen am 8. Mai 1957 ein Kulturabkommen ab, türkisch Kültür Anlaşması? Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher und sein türkischer Kollege Vahit Melih Halefoğlu unterzeichnen in Ankara, am 26. Mai 1986, ein Zusatzabkommen, die Deutschen Schulen in der Türkei betreffend?

13. Dezember 2016

Donald Trump bringt die CIA in Mißkredit?


Nein, Philippe Gélie, nicht Donald Trump bringt die US-Sicherheits- und Geheimdienste in Mißkredit, allen voran ihre Sprecherin, die CIA, sondern diese sich selbst. $ 70 Milliarden/Jahr werfen die Steuerzahler anscheinend zum Fenster hinaus.

Updates
Barack Obama: Die Russen haben nicht versucht, unsere Wahlen zu beeinflussen.
Wozu die Hacker-Kampagne dient bzw. dienen kann.

12. Dezember 2016

Donald Trump. Politische Gegner schießen aus allen Rohren!


Im Oktober 2016 berichtet Figaro-Korrespondent Georges Malbrunot, die Amerikaner ließen bei ihrer und ihrer Alliierten Befreiung der irakischen Stadt Mossul durch ein Schlupfloch reichlich Terroristen nach Westen entkommen, Richtung Syrien. Die sind jetzt in der syrischen Wüste formiert und gehören zu den 4 000 Glaubenskämpfern des Islamischen Staates (IS), der sie gegen Palmyra vorrücken läßt. Die Stadt, UNESCO-Weltkulturerbe, wurde am 23. Mai 2015 vom Islamischen Staat eingenommen und am 25. März 2016, von syrischen Truppen mit Hilfe der Russen befreit.

Update, 13. Dezember 2016. Der zukünftige Außenminister der USA
Update, 14. Dezember 2016. Wie Verlierer doch noch gewinnen wollen
Update, 15. Dezember 2016. Demokraten kriminalisieren Donald Trump
Update, 16. Dezember 2016. Hillary Clinton, CIA und Neo-Cons gegen Donald Trump

6. Dezember 2016

Die Lösung


Nach der Migrantenwelle von 2015/2016
Ließ die Chefin der Bundesregierung
In den Medien Erklärungen abgeben 
Aus denen zu lesen war, daß das Volk 
Das Vertrauen der Regierung verscherzt habe 
Und es nur durch erneute Stimmabgabe für sie
zurückerobern könne. Wäre es da 
Nicht doch einfacher, sie
Löste das Volk auf und 
Wählte die Migranten? 

5. Dezember 2016

Der Mord an Maria Ladenburger


Als ich las, der Vater der, am 16. Oktober 2016, ermordeten Studentin wäre ein hochrangiger EU-Beamter, habe ich sofort angenommen, daß Maria bewußt ausgewählt wurde. Es ist Sex-Jihad wie in der Silvesternacht 2015/2016. Die organisierten Glaubenskämpfer bekämpfen und zerstören unsere Gesellschaft und unsere Institutionen; bei den mit ihnen sympathisierenden fangen sie an, weil jede Zusammenarbeit zwischen Muslimen und Ungläubigen unterbunden werden soll.

Ergänzung. Der IS und seine Auslandsabteilung in Europa
Updates vom Nikolaustag, 6. Dezember 2016
Nicolaus Fest über Rechtsbruch der Angela Merkel. Video
Henryk M. Broders Fundstück zu heuchelnden deutschen Politikern und ihrem Sprachrohr
Hussein Khavari tritt durch die Tür!
Update, 7. Dezember 2016. Kein Mitleid der ARD mit deutschen Opfern
Update, 11. Dezember 2016. FAZ-Übersetzung des Tattoos
Update, 13. Dezember 2016. Der Mörder war bei seinem ersten Verbrechen schon älter als 17 Jahre

4. Dezember 2016

Tatort Folge 1002: Wofür es sich zu leben lohnt


"Auch für die Kriminalbeamten Klara Blum und Kai Perlmann ist das Opfer kein Unbekannter: Josef Krist war ein deutscher Politiker. Er propagierte zuletzt öffentlich die Hetzparole 'Deutschland den Deutschen!'. Gegner, vielleicht sogar Feinde, hatte der Rechtsextreme aufgrund seiner fremdenfeindlichen Äußerungen sicher viele – nur wer würde ihn derart hinrichten?"

1. Dezember 2016

Abi Melzer und Micha Brumlik gratulieren Israel zum 60. Geburtstag

Charlotte Knobloch darf von Abi Melzer nicht mehr sagen, 
er sei regelrecht berüchtigt für seine antisemitischen Äußerungen.

François Fillon. Präsidentschaftskandidat in "Frankreich"

Finde den Katalanen! 

Eine vorläufige Besetzungsliste für Parteiämter und hohe Regierungsposten des Präsidentschaftskandidaten der Républicains François Fillon bringt heute der Figaro, und es gibt mit einer Ausnahme, Bernard Accoyer, eines Vertreters von Savoyen, niemanden südöstlich der Linie Bordeaux - Straßburg. Unser Département Pyrénées-Orientales hat am 27. November mit 75,2% für François Fillon gestimmt. Wir sind Stimmvieh! Nous sommes du bétail électoral !

30. November 2016

Wer wird international Partner der AfD?


Nicht der Front National, sondern Les Républicains des François Fillon sollten die Partner der AfD sein. Ich verfolge es seit Wochen: Dem Programm des François Fillon, nicht dem des Front National ist das der AfD am ähnlichsten.

28. November 2016

Turin. "Allah wird hier in der Rache führen."


Es beginnt das Mißverständnis der Absichten der muslimischen Eroberer mit der Übersetzung des Schlachtrufes "Allah ci guiderà nella vendetta". Das heißt im Artikel Gewalt explodiert: Asylwerber wüten in Turin, des oberösterreichischen Wochen-Blick angeblich "Allah wird uns bei unserer Rache führen". Stattdessen heißt es "Allah wird hier in der Rache führen". "Unsere Rache" hieße "nostra vendetta". Die Muslime sind bar jeder Verantwortung für ihr Tun, für Sengen und Morden.

Ergänzung zu "ci" unterm Text!

26. November 2016

Halifax International Security Forum 2016

Harjit Singh Sajjan, Verteidigungsminister Kanadas, und Tom Clark, Global News

In Halifax waren, vom 18. bis 20. November 2016, die Strategen der Zusammenarbeit der Demokratien zur Bekämpfung von Krieg, Terror und Cyber-Angriffen versammelt, vertreten mehrheitlich durch sozialistische und demokratische Amerikaner, wie Korrespondentin Isabelle Lasserre heute im Figaro, auf der letzten Seite, schreibt.

24. November 2016

Israel. Undzer shtetl brent

Update, November 25, 2016
Update, November 30, 2016

Es brent, briderlekh, es brent.
Undzer orem shtetl, nebekh, brent!
Beyze vintn irgazon,
Brekhn, brenen un tseblozn,
Un ir shteyt un kukt,
Azoy zikh, mit farleygte hent.
Oy, ir shteyt un kukt
Azoy zikh, vi undzer shtetl brent.

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz geht nach Berlin

Früher wurden überflüssige Politiker aus Deutschland zur EU entsorgt,
heute ist es umgekehrt.

21. November 2016

Sebastian Haffner. Die Erinnerungen 1914 - 1933

Wer sich der Mühe unterziehen würde die Regierungszeit Brünings eingehend zu studieren, würde hier schon alle die Elemente vorgebildet finden, die diese Regierungsweise im Effekt fast unentrinnbar zur Vorschule dessen machen, was sie eigentlich bekämpfen soll: die Entmutigung der eigenen Anhänger; die Aushöhlung der eigenen Position; die Gewöhnung an Unfreiheit; die ideelle Wehrlosigkeit gegen die feindliche Propaganda; die Abgabe der Initiative an den Gegner; und schließlich das Versagen in dem Augenblick, wo alles sich zu einer nackten Machtfrage zuspitzt. (S. 85f.)

Es herrschte damals in Deutschland bereits dieselbe krankhafte Sucht unter Hitlers Gegenspielern, ihm alles, was er wünschte, unverdrossen immer wieder und immer billiger anzubieten und geradezu aufzudrängen, wie heute in der Welt [1939 ist gemeint, nicht 2016, obgleich es paßt]. (S. 104)

20. November 2016

Paradestück der Lernresistenz


Kommentar einer Freundin: 
Das rosa Jäckchen ist peinlich über den breiten Hüften, aber auch der Harzer Roller ist peinlich oder Puff IV-Steinmeier, der seine Jacke nicht mehr zuknöpfen kann, zusätzlich die Knitter eines schlechten Stoffes und die Hosenbein-Ziehharmonika. Nur Seehofers Jackett sitzt.

19. November 2016

Angela Merkel als Speerspitze gegen Donald Trump


Viele Blogger regen sich wie ich auf über die Arroganz, die deutsche Regierungsmitglieder zeigen, in dem sie dem gewählten US-Präsidenten Donald Trump über den Großen Teich Verhaltensmaßregeln diktieren. Er möge darauf bedacht sein, die Grundwerte zu achten, auf denen die Zusammenarbeit der EU mit den USA beruhe, meint die eine, die andere erklärt unmittelbar nach den Wahlen, und der Ton läßt einen perplex: "Donald Trump muß klar sagen, in welchem Lager er ist. Ob er an der Seite des Gesetzes, des Friedens und der Demokratie ist, oder ob er auf das alles pfeift."

Updates 
Die DWN meinen: Angela Merkel nix Speerspitze gegen Donald Trump!
Sie tritt an! Leider wollte keiner gegen mich wetten!
Neues zur Nazi-Vergangenheit des Philanthropen George Soros

18. November 2016

Frankreich. Verurteilt für Tatsachen- und Meinungsäußerung

Die Muslime
  • haben ihr Bürgerliches Gesetzbuch, es ist der Koran,
  • leben unter sich, in den Vorstädten,
  • verweigern sich einem Leben nach französischer Art, in dem sie z.B. Käse äßen oder in Cafés scherzten und jungen Mädchen den Hof machten. 
Die Franzosen sind gezwungen fortzugehen.

Der Front National ist zu links bezüglich des gesellschaftlichen Lebens und nicht ausreichend engagiert gegen die "Ehe für alle".

16. November 2016

Anno Dazumal 8 auf Radio Wedel

Wiederholung, am Donnerstag, 17. November 2016, 18 Uhr

Sendung verpaßt?

14. November 2016

Staatssender France Inter hofft auf die Ermordung Donald Trumps!


"Trump ist der Kandidat, der den Amerikanern die Hoffnung zurück gibt, die Hoffnung, daß er vor seiner Einsetzung als Präsident ermordet wird.“ [Es lachen darüber alle fünf am Tisch!]

"Trump c’est le candidat qui redonne aux Américains l’espoir, l’espoir qu'il soit assassiné avant son investiture." [Vidéo à partir de 1:24]

Update
Auch eine freie Mitarbeiterin von al-Guardian und Telegraph ruft zum Mord an Donald Trump auf.
In Texas spielen zwei Oberschüler Trump-Mord.

13. November 2016

Donald Trump trifft Nigel Farage


DIE WELT erklärt ihre Empörung indirekt: "Beobachter werten es als Fauxpas, den Oppositionsführer vor der britischen Regierungschefin Theresa May zu treffen." Welche Beobachter? Das bleibt das kleine Geheimnis der Redaktion. Vielleicht die Chefs der Meinungsforschungsinstitute? Die traumatisierten amerikanischen Studenten? Der im Artikel zu Wort kommende Depp Jean-Claude Juncker, der die Welt nicht kennt? Egal! Die Leser müssen nicht alles wissen!

Update. London hat Nigel Farages gute Kontakte zu Donald Trump nicht nötig?

12. November 2016

Die deutsche Regierung schadet deutschen Interessen


Wer aber auch  alles schon zurückrudert! Nicht nur Robert de Niro und andere Maulhelden aus Tanz, Tonfilm und Operette, in den USA. Nur die deutsche Regierung und ihre Medien raffen nichts. Es ist wie immer, Deutsche halten durch bis zum bitteren Ende, bis alles in Scherben fällt.

Updates
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen macht Deutschland unmöglich!
Hilfe! DIE WELT sieht in Donald Trump einen zukünftigen Diktator!
ZDF "heute" entdeckt in Breitbart antisemitische Äußerungen!
Alan Dershowitz verteidigt Steve Bannon gegen Antisemitismusvorwurf.

11. November 2016

Donald Trump und der 11. November in Frankreich

Donald Trump führt die USA und die Welt in die Unsicherheit.

Heute ist in Frankreich Feiertag. In Ermangelung neuerer Siege Frankreichs über Deutschland, nach dem WKII, wird jahraus jahrein zweimal früherer Siege über Deutschland gedacht, am 11. November und am 8. Mai. Irgendwo wird ein Veteran ausgekramt, die Poilus, die Soldaten des WKI, sind inzwischen alle tot, also müssen nun auch für den 11. November Veteranen, möglichst Widerstandskämpfer, aus WKII herhalten, den Ruhm und die Ehre Frankreichs zu verkörpern. Diese aufrechten Männer sind inzwischen um die 90 Jahre; sie zeichnen sich mehrheitlich dadurch aus, daß sie nicht im Rampenlicht stehen wollen.

9. November 2016

Donald Trump, 45. Präsident der USA


Updates
Die Wähler wurden gewarnt!
Die ersten enttäuschten US-Bürger verlassen ihr Land.
Donald Trumps Fortbewegungsmittel
Eliten in den Universitäten heulen-in!
Sehr seriöse Umfrage zum Wahlergebnis in den USA
Pushing policies on Israel? Barry, don't even think of it!

8. November 2016

Angela Merkels "Journalisten-Handbuch zum Thema Islam"


Aydan Özoguz ist unter Merkel Staatsministerin und "Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration" und dafür zuständig, für die Kanzlerin jeden Bundesbürger auf den friedlichen Islam und die Kinderehe einzuschwören. Sie weiß, wie die kinderlose Pastorentochter Angela Merkel die Zukunft Deutschlands gestaltet sehen möchte. Von kewil, PI, 7. November 2016

7. November 2016

Anne Will im rot-islamgrünen Staatsfernsehen

Seit einem Dutzend Jahren schreibe ich mir unter größtmöglichem Desinteresse der  Öffentlichkeit die Fingerkuppen  schwielig über Judenhaß, Antisemitismus, Israelfeindschaft, Islamisierung, Terror, darum produziere ich nicht einen weiteren Artikel zum Islam, diesmal über die Propagandisten des Rotfunks NDR Anne Will & Nora Illi und deren Leben für Allah, sondern ich verlinke dies&das, was immer noch so aktuell ist wie damals. Vielleicht nutzt es ja?

Die Konvertiten zeichnet aus, daß sie heute Funktionäre des Islams sind. Sie sind nicht Brückenbauer zwischen zwei Welten, sondern Brückenkopf der weltweiten Islamisierung.

Update. Ankündigung der nächsten Anne-Will-Sendung

27. Oktober 2016

Manfred Krug: Die Kuh im Propeller


Grigori Kossonossow, der Wächter der Fliegerschule, fuhr auf Urlaub in sein Heimatdorf.

"Nun, was ist, Genosse Kossonossow," sagten die Kollegen beim Abschied, "da ihr schon hinfahrt, könnt ihr vielleicht ein bißchen agitieren dort im Dorf, wie? Sagt den Bäuerlein so und so, das Flugwesen entwickelt sich bei uns, vielleicht tragen sie etwas Geld zusammen für ein neues Flugzeug!"

"Da könnt ihr versichert sein," antwortete Kossonossow, "ich werd' schon tüchtig Propaganda machen, wär' was anderes, wenn es nicht ums Flugwesen ginge, aber darüber, seid unbesorgt, werd' ich schon was richtiges sagen!"

25. Oktober 2016

Center for a New American Security. Bold. Innovative. Bipartisan


Was vom Center for a New American Security (CNAS) eingeleitet wird, ist der Beginn des Dritten Weltkrieges. Es wird behauptet, Rußland bedrohe Europa, und um dem entgegenzuwirken, müßten "klug alle Elemente der nationalen Macht eingesetzt werden“.

24. Oktober 2016

UNESCO-Beschluß zum Tempelberg. Dank an die Wiener Theologische Fakultät


Den folgenden Brief hat der Professor für Jüdische Studien und Religionswissenschaft (Berlin / Potsdam), K.E. Grözinger, als Dank und Anerkennung an die Theologische Fakultät der Universität Wien und zugleich an zahlreiche bezogene Universitäten und Institute in Deutschland gesandt:

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen von der Theologischen Fakultät der
Universität Wien,
sehr geehrte Kollegen Univ.-Prof. Dr. Sigrid Müller, Univ.-Prof. Dr. Jan-Heiner Tück,
Univ.-Prof. Dr. Johann Pock,

für Ihren Protest gegen den unsäglichen UNESCO Beschluss in Sachen des Jerusalemer Tempelberges möchte ich Ihnen nachdrücklich danken. Soweit ich sehe, hat sich in Deutschland noch keine universitäre Einrichtung für Jüdische Studien, Judaistik oder Theologie gegen diese Resolution gewandt, was man als große Schande empfinden muss.

13. Oktober 2016

Yemen's Deadly Appeal

What is the United States doing in Yemen? ... Yemen is a strategic pawn in a game with other major powers. And a small island 550 miles east of Yemen is a valuable military asset. Isolated, torn by tribalism and desperately poor - Yemen is one of the poorest nations in the Middle East. But these facts obscure an important reality:

Yemen is the center of a vigorous competition between some of the world's major powers. Nations such as China, Russia and the United States are all competing for influence over the chokepoints of the world's waterways. ...

8. Oktober 2016

Lamya Kaddor überhäuft mit Preisen


Es gibt deutsche Bürger die Probleme haben mit Preisverleihungen an Lamya Kaddor.

Oliver beispielsweise fragt: Wie viele Schüler will sie noch zum IS treiben?

Updates. Links unterm Text!
Mina Ahadi an Lamya Kaddor 
Paul Nellen erfüllt die deutschomane Bringschuld.

5. Oktober 2016

Nobakht نوبخت gegen بدبخت Badbakht. Sigmar Gabriel in der Wüste

Ulrich Sahm: Verzerrter Sigmar Gabriel im Iran

Der deutsche Wirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel sagte, dass seine Forderung an den Iran, Israel anzuerkennen, eine "Fälschung" gewesen sei. Das behauptet Mohammad Bagher Nobakht, iranischer Kabinettssprecher nach einem ausgiebigen Abendessen mit Gabriel während dessen jüngsten Besuches in Teheran. Das meldete der iranische Nachrichtendienst Mehrnews.

"Gabriel sagte mir, seine Äußerung sei entstellt worden. Es sei ohne Vorbedingungen in den Iran gekommen," so Nobakht. "Gabriel sagte, er habe vor der Reise seine Ansichten nur seinem eigenen Volk erklärt."

25. September 2016

Tatort: Feierstunde


Wir dürfen hoffen! Professor Karl Friedrich Boerne könnte in diesem TO ermordet werden! Dann wäre endlich Schluß mit dem Klamauk! Ich drücke Professor Harald Götz die Daumen. Möge sein Anschlag gelingen! Ich würde nicht nur ein Feierstunde einlegen, sondern einen ganzen Abend würde ich feiern!

Update, vom 26. September 2016: Was die linken Medien feiern!

24. September 2016

Frauenschiffe gegen Israel


Zwei ausschließlich mit Frauen besetzte Schiffe nehmen derzeit Kurs auf den Gazastreifen – um die palästinensischen Geschlechtsgenossinnen in deren Kampf gegen den jüdischen Staat zu unterstützen. Die Unterdrückung von Frauen durch die Hamas ist für die Aktivistinnen dagegen nicht der Rede wert. Kein Wunder: Ihr Antrieb ist nicht die Gleichberechtigung, sondern der Antisemitismus.

19. September 2016

Realsatire. Studie zu Muslimen in Frankreich


Franzosen sollen sich dank einer Studie des Ifop beruhigen und aufatmen: "Ein französischer Islam ist möglich!" Demnach sind 46% der Muslime im Land "vollkommen säkularisiert". Eine Minderheit von 28% "Ultras" ist für die strikte Anwendung der Scharia, die für sie wichtiger ist als das Gesetz der Republik, und 24% für das Tragen des Niqab. Der Islam und die Muslime, gerade die "Ultras", sind aber ebenfalls säkularisiert. Islamisches Gesetz und islamische Uniformen sind Teil unseres Saeculums, vertreten und getragen von Menschen unseres Jahrhunderts. Man kann es hier nachlesen, wie es um die Säkularisierung des Islam und der Muslime steht:

14. September 2016

Wien. Ausstellung in der lukasfeichtner Galerie

Ronald Kodritsch: BASTARD (Herta) 2015 Öl/Leinen 200x180 cm

Fritz Bergler / Herbert Flois / Richard Kaplenig / Ronald Kodritsch
Martin Pohl / David Smyth / Zsolt Tibor / Uebermorgen / u.a.

Vernissage: 15. September 2016 von 18 bis 21 Uhr
Dauer: 16. September bis 22. Oktober 2016


Dienstag - Freitag 10:00 - 18:00, Samstag 10:00 - 16:00
und nach Vereinbarung 

11. September 2016

Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu Strandbikini


Am Strand von Florida ging sie spazieren,
und was sie trug, hätte keinen gestört,
nur eine einsame piekfeine Lady
fiel bald in Ohnmacht und war sehr empört.

Acht, neun, zehn, na, was gab's denn da zu seh'n?