27. Juni 2017

Frankreich. Der Sonnenkönig erniedrigt seinen Ersten Minister


Emmanuel I "ist der Meister der Uhren und seines Kalenders. Wenn es eine Ankündigung zu diesem Betreff gibt, wird er sie in Funktion zu seinem Zeitplan machen," erklärt der ex-Sozialist und sehr ergebene Herold seiner Majestät Christophe Castaner den ergriffen lauschenden Scribenden.

Update. Majestät haben entschieden: Zu Montag, 3. Juli 2017 berufen Majestät das Consilium ein.

25. Juni 2017

Demokratie in Frankreich. Fortsetzung

Acht frischgebackene LREM-Abgeordnete 

Der LREM-Durchmarsch nimmt totalitäre Formen an. Zwei LREM-Abgeordnete wagen, sich zu enthalten, als Richard Ferrand per Handzeichen zum Fraktionsvorsitzenden gewählt wird. 

23. Juni 2017

Frankreich. Der Saubermann Emmanuel Macron


Der von mir sehr geschätzte Hartmut Krauss  meint in einer Email: "Macron, Merkel und May sind genauso wie vorher Schröder, Blair oder Obama u.v.a. nichts weiter als Problemlösungssimulanten. Keiner von ihnen begreift auch nur ansatzweise die Kulisse, vor der sie 'spielen'." Er verweist dazu auf seinen Essay Zwischen Marktreligion und Djihad. Triebkräfte der neuen Weltunordnung.

18. Juni 2017

Wer brennt Galizien nieder? Fortsetzung in Pinhal Interior Norte

N24 Nachrichten, 18. Juni 2017, 12 Uhr
Feuersbrunst: Mindestens 57 Tote bei verheerendem Waldbrand in Portugal
"Der Bürgermeister geht jedoch von Brandstiftung aus." Video 1:59

"Der verheerende Waldbrand ist der Polizei zufolge nicht auf Brandstiftung zurückzuführen." 
Wegen Blitzeinschlag: 
62 Menschen sterben bei Inferno in Portugal


Wer brennt Galizien im August 2006 nieder?
13. August/5. September 2006

17. Juni 2017

Emmanuel Macron im Widerstand gegen Deutschland


Die tatsächlichen Widerstandskämpfer gegen die Nazis, die deutsche Besatzung und gegen die Vichy-Regierung werden immer weniger. Einige von ihnen bekommen, nachdem das letzte Filmsternchen und der vorletzte Hinterbänkler der Nationalversammlung ihn erhalten hat, auch noch kurz vorm Grabe oder gar posthum den Orden der Légion d'honneur. So wird's dem Denis Macia geschehen, wie L'Indépendant aus Le-Barcarès, im Roussillon, am 15. Juni 2017, berichtet.

Update
Emmanuel Macron erinnert Deutschland an seine Verbrechen während WKII.
Robert A. Paxton und Jean-Paul Picaper/Norbert Norz erinnern an die Verbrechen Frankreichs.

16. Juni 2017

Frankreich. Die Revolution der Betrogenen findet ohne diese statt


"Die Täuschung gehört zum Betrugsspiel, das am Sonntag in die Nationalversammlung eine junge privilegierte Klasse einziehen läßt, die der vorherigen abzüglich des Professionalismus gleich ist. ... Die kranke Demokratie glaubte, ihren Erlöser gefunden zu haben."

Es machen aber 51,29% der Wähler nicht mehr mit bei dem Betrugsspiel. Die Abgeordneten der République en marche ! werden von 15% der eingeschriebenen Wähler bestimmt, von 32% der tatsächlichen Wähler. "Das Ungleichgewicht in der Volksvertretung wird sich vergrößern."

Update, vom 18. Juni 2017, 19 Uhr
56,6% der Wahlberechtigten haben im zweiten Durchgang nicht gewählt.

Stellt Euch vor, es sind Wahlen, und keiner geht hin!

15. Juni 2017

Dov, Tante Rosal und die Jekkes

liebe gudrun

an die tante "rosalchen" kann ich mich sehr gut erinnern. sie hatte ein kleines haeuschen in hoengen genau gegenueber der keller familie. sie war ja die schwester meiner oma. ich erinnere mich an einen besuch da lag sie im bett nach einer operation an den nieren oder der galle und zeigte mir den oder die steine die man bei ihr heraus operiert hatte. das ist jetzt wieder in meiner erinnerung hochgekommen.

du hast recht die jekkes haben sich sehr schwer hier akklimatisieren koennen. es gibt viele wenn noch welche uebrig geblieben oder leben die bis heute kein oder sehr wenig ivrith sprechen. aber der anteil der jekkes am aufbau ist enorm. alle bluehenden kibbutzim und moshavoth (doerfer) sind von jekkes gegruendet und gemanaged worden. das justizwesen die grossindustrie fast alle jekkes. auch die wichtigen fuehrer im anfang uebernachteten in berlin.

13. Juni 2017

Demokratie in Frankreich



Das heutige Mehrheitswahlrecht wird der Einheitspartei La Republique en marche ! (LREM) des Emmanuel Macron und dessen Anhängsel Mouvement Démocratique [sic!] (MoDem) seines Verbündeten François Bayrou 400 bis 440 von 577 Sitzen in der Nationalversammlung bescheren, davon gehen einige zig Sitze an Kandidaten des MoDem.

Updates, vom 14., 15, 17. und 18. Juni 2017
Die Abgeordneten der Regierungspartei als Hilfsorgane des Präsidenten
Macrons Wähler defilieren in Paris
Die Franzosen wählen soeben eine Einheitspartei
Wahlbeteiligung bis Mittag überall im Sinken

9. Juni 2017

Frankreich im Taumel der Macronmania


Dieser Wunsch vieler Wähler, "dem Produkt eine Chance zu geben", wie der Leitartikler meines linken Lokalblattes L'Indépendant unter der Überschrift Parti unique, Einheitspartei, bedauernd feststellt, interessiert so wenige meiner deutschsprachigen Leser, daß sich die Recherche- und Schreibarbeit nicht lohnen. Nur so viel noch einmal zum Thema "Weltherrscher George Soros", und welche Rolle von ihm einzelnen Politikern, hier vor allem Emmanuel Macron, zugedacht ist:

Barack Obama bereist die Welt als Außenminister, Angela Merkel ist Ministerin für Europafragen. Emmanuel Macron hat die Zuständigkeit erhalten für Verteidigung bzw. die Ausweitung der Weltherrschaft der Globalisten. Daran wirkt er bereits seit 2008. Le Figaro berichtet, daß der Einsatz des bewährten Verteidigungsministers Jean-Yves Le Drian als Außenminister eine “Beförderung” war, nämlich aufs Altenteil.

Update, vom 20. Juni 2017
Armeeministerin Sylvie Goulard tritt wegen Korruptionsvorwürfen zurück.

6. Juni 2017

Dov und die Mezuzah

liebe gudrun,
im moment komme ich zurueck von der post und habe dir per air=mail und eingeschrieben die versprochene mezuzah geschickt. ich kann nur hoffen dass die gut ankommt und vor allem dass sie nach deinem geschmack ist. es ist moderner isr. design und nicht die traditionelle form. von hinten ist ein handbeschriebenes pergament eingelegt und darueber ein klebeband. das roellchen ist von einen rabbiner beschrieben so dass es den jued. gesetzen entspricht. es sind auch die befestigungsschrauben beigelegt. also hoffe ich das beste denn umtauschen kann man ja schon nicht mehr aber trotzdem ich hoffe es kann dich zufrieden stellen.
love dov 26.8.2005

Hier ein Beispiel. Meine sieht anders aus, mit einem Lederriemchen und mit Ähren.

Korrespondenz mit dem deutschen Israeli Dov Z''L

Warum hier kaum noch was veröffentlicht wird. 4. Juni 2017

Dov, Tante Rosal und die Jekkes. 15. Juni 2017

4. Juni 2017

Warum hier kaum noch was veröffentlicht wird

Korrespondenz mit dem deutschen Israeli Dov Z''L


Lieber Dov, Du glaubst es nicht, wie viele beste Freunde ich schon verloren habe! Verloren in dem Sinne, dass es eben nicht mehr selbstverstaendlich Freunde sind, sondern dass man ganze Gespraechsbereiche ausklammern muss, weil niemand auf meine Ansichten eingehen will. Ich gelte als Kauz: "Nun hat sie was, an dem sie sich festbeissen kann!"

24. Mai 2017

Manchester. Leugnung der Tatsachen durch die Medien

L'Indépendant. Aufmacher, 24. Mai 2017: "Die Unschuld als Ziel"

Die Medien wollen nicht den Tatsachen entsprechend berichten. Sie nennen nicht das Subjekt, nicht den/die Täter: Manchester : le terrorisme islamiste poursuit sa guerre contre l'Europe. Manchester: Der islamistische Terror setzt seinen Krieg gegen Europa fort, titelt Le Figaro, am 23. Mai 2017.

16. Mai 2017

Jacques Chirac : François Bayrou 2007 = François Hollande : Emmanuel Macron 2017

Der Dritte Mann François Bayrou


Im Januar 2006 ist nicht damit zu rechnen, daß etwas ganz anderes eintritt, nämlich, daß der Dritte Mann anstelle der Kandidatin des PS [Ségolène Royal] an die zweite Stelle rückt und den PS noch mehr marginalisiert, als dies schon 2002 der Fall ist.

Emmanuel Macron: Grenzenlos!


Updates
Wie die Ministerien heißen! Zu komisch! 
FN: Regierung des Édouard Philippe eine Ansammlung der "Wetterhähne" und "Opportunisten"

15. Mai 2017

Hier kommt das Kabarett Braune

Lieder und Geschichten aus der Dépendance des Metropol Kabaretts, Saint Doulchard:

Beginn mit dem Sketch Die Kuh Elsa von Didi Hallervorden

28. April 2017

Zerstörung Frankreichs: Auf geht's! Le démantèlement de la France. En marche !

Le vendredi 19 mai 2017 dans notre journal L’Indépendant : 
Législatives. Sondage. En marche ! en tête au premier tour.
REM 27%, LR/UDI 20%, FN 20%, Les insoumises 14%, PS & alliés 11%

Madame, Monsieur des Républicains (LR),

partant par ces chiffres je voudrais bien répéter ma question : C’est quand que vous arrêtez “faire barrage” et commencez les négotiations avec le Front National  ? Que vous discutez de leur programme économique mélenchonien, leur sous-marin Florian Philippot qui excelle en meilleur collaborateur d’Emmanuel Macron? 


Si vous ne voulez pas faire ce travail je vous recommande de fermer vos bureaux LR car personne n’en a plus besoin.

Merci de votre attention. Je vous souhaite bon naufrage !



Avec Macron, les Français sont invités à disparaître dans une bacchanale joyeuse. 
Par Sidney Touati, Dreuz.info, 19 mai 2017

9 Updates im und unterm Text. Letztes Update, 17. Mai 2017
Marine Le Pen streicht den Ausstieg aus dem Euro aus ihrem Wahlprogramm.
Die Muslimbrüder der UOIF rufen alle Muslime auf, massiv Emmanuel Macron zu wählen.
92% der muslimischen Wähler haben Emmanuel Macron gewählt.
Marion Maréchal - Le Pen wartet auf bessere Zeiten des FN.
Figaro-Kolumnist Ivan Rioufol hält die Wahl Emmanuel Macrons für eine demokratische Farce.
Für den Rechtsanwalt Gilles-William Goldnadel ist sie eine  gelungene Inszenierung.
Die Première Dame zeigt im hellblauen Kostüm, wer die Gönner ihres Mannes sind. 
Der neue Premierminister, Freund der Muslimbrüder, ist Alain Juppés Ziehsohn im Geiste.
FN: Regierung des Édouard Philippe eine Ansammlung der "Wetterhähne" und "Opportunisten"

26. April 2017

Wir fahren zum Großen Blöken!

Liebe Freunde!


Endlich stehe ich einmal wieder im Mittelpunkt der Ereignisse. Seit ich im Internationalen Gerichshof von Den Haag Berichterstatter war über den israelischen Sperrzaun, ist das nicht mehr vorgekommen.

21. April 2017

Paris-Attentat kein Geschenk für Marine Le Pen


20% der Befragten sagen nicht, wen sie wählen.

Es ist eher eines für François Fillon. Die Stammwähler von Marine Le Pen stehen lange fest. Es gibt aber reichlich Wähler, die bis gestern, 21:30 Uhr, im ersten Durchgang Marine Le Pen und im zweiten François Fillon wählen wollten, weil sie damit rechneten, daß nicht Emmanuel Macron, sondern er im ersten Durchgang mehr Stimmen erhalten wird als das Retortenbaby.

Update. Emmanuel Macron 24,1%, Marine Le Pen 21,6%

17. April 2017

Trump Approval Index History

Donald Trump election the biggest voter fraud ever
committed against Americans and the world!

16. April 2017

Zum Gedenken an Liviu Librescu, ermordet am 16. April 2007

Professor Liviu Librescu, 76, warf sich dem Attentäter entgegen, der versucht hatte, in sein Klassenzimmer einzudringen. Der israelische Lehrer für Mechanik und Ingenieurwesen wurde erschossen, "aber alle Studenten blieben seiner Handlung wegen am Leben", sagte Asael Arad, ebenfalls ein Israeli, dem Armeerundfunk.

Liviu Librescu und seine Frau, beide Holocaust-Überlebende, waren 1978 nach Israel eingewandert. 1984 zogen beide in die USA, wo er eine Professur antrat.

Der Amokschütze Cho Seung-Hui hat auf seinen Arm mit roter Tinte
"Ismail´s Ax" geschrieben.

Meinen Artikel, vom 17. April 2007, hier bitte ...

15. April 2017

Frohe Ostern! Joyeuses Pâques! Happy Easter!

.
What's your problem? - I don't exist.
Quel est votre problème ? - Je n'existe pas
Wetten, daß doch? Je fais un pari que oui ! I'll bet you!
q.e.d.

11. April 2017

Nullsummenspiel der USA gegen den Rest der Welt

Die Wahl des Donald Trump ist der größte Wahlbetrug, 
der den US-Bürgern und der Welt jemals zugemutet wurde!
Im Dreieck Washington – Rußland – China war der Stratege Henry Kissinger immer darauf bedacht, die Distanz Washingtons zu Rußland und zu China geringer zu halten als die Chinas zu Rußland. Damit sind die USA bestens gefahren.

Updates
Donald Trump. Namensänderung bewilligt. Hello, Dolly!
Atomwaffentest in der Wüste von Nevada
Büchel, Deutschland: Lager für bis zu 20 B-61-Familienmitglieder
Lockheed Martin kommt dank Südkorea und Afghanistan wieder hoch!
PI beglückwünscht Dolly, zurück in die Reihen gefunden zu haben.
Wall Street macht Donald Trump gefügig.

10. April 2017

Chag Pessach sameach

Emoji Haggada 📖:
A long time ago the ✡ were ⛓ in 🇪🇬 and had to 🛠⛏ all day. Moses went to Pharoah, turned his 🎋 into a 🐍 and 🗯: Let my 👫👬👭🚸🆓❗ Pharoah 🗯: 🚫‼️ So God sent 🔟 plagues: 💉, 🐸,🕷, 🦁🐅🐊, ☠,💥,☄,🌬🐛, 🗣🌑, 😱🛌. Finally Pharoah 🗯: get outta here 🔜❗ Go by 🚙🚜🚲✈️🚌🛳 or 🐪 just go and don't come 🔙❗ The ✡ took all the 💰💰 in 🇪🇬 and tried to bake some 🍞 but they had to leave 🆘 by 🕛 so the 🍞 didn't rise and ended up looking like 🍘. So the ✡👫👬👭 ran to the 🏜 , but oh no! The 🇪🇬 changed their minds and came ⚔🔫 and the ✡ got stuck by the 🌊 of 🌾. So Nachshon🏃🏻into the 💦 and the sea 🌊☀🌊. Yay! Miriam 💃🏻🎶 and everyone 🎤🎼 and everyone 🍾🎉 and was 😄😃. Then they wandered in the desert ⛺🗺 until they came to a 🗻 and got the 🔟 📜 . And now we 🍽 lots of 🍜🍗 🍰 (but not 🍞) and drink🍷🍷🍷🍷! We invite all 👫👫 to the table: the 🤓 , the 😈, the 😇, and the 🤐. We 🎤 about one 🐐 that 👱🏼 bought for two 💲, but then came a 😼 and a 🐶 and a 🎋 and a 🔥 and 💦 and a 🐮 and a 👻🔪 and finally 🗿. Everyone is about to 💤💤 because it is 🕑 so now we 🔚. Next year in 🇮🇱!!!


8. April 2017

XI Jinping als Geisel des Donald Trump


Am 6. und 7. April 2017 ist der chinesische Staatspräsident Xi Jinping zu Gast auf dem Anwesen des amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Verhandlungen in entspannter Atmosphäre sollten es werden, aber der Luftangriff gegen Syrien hätten den Gipfel in Form und Inhalt durcheinander gebracht, meinen die Figaro-Korrespondenten Maurin Picard, in New York, und Sébastien Falletti, in Shanghai.

Trump Approval Index History

6. April 2017

Mit Donald Trump bin ich fertig!

Mit Dollary Trunton bin ich fertig!

Bombenziele: Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
dann steht der Weltkrieg vor der Tür!

Ja, ich weiß: Oder in Hamburg fällt 'ne Schaufel um! Ich sag's aber trotzdem.

Updates, vom 6. bis 14. April 2017
59 US-Raketen auf eine syrische Militärbasis als Warnung an die Russen
Donald Trump empfängt den Präsidenten des Weltfeindes Nr. 1 der USA
Das Pentagon legt nach: Rußland könnte direkt teilgenommen haben!
Raytheon-Aktienkurs steigt nach Angriff auf Syrien.
Die USA verhindern den Frieden in der Region!
Jacques Schuster, DIE WELT, verirrt sich im Kreißsaal.
Syrien-Bombardierung: Donald Trump zerlegt sich selbst.
Jewish Business News: Jared Kushner schuldet George Soros $ 250 Millionen
Plant Dollary Trunton einen Militärschlag gegen Nordkorea?
Bombe des Typs GBU-43, größte nicht-nukleare Bombe, auf Afghanistan
Der erste erfolgreiche Test der modernisierten Atombombe B61-12, in Nevada
PI beglückwünscht Dolly, zurück in die Reihen gefunden zu haben.

3. April 2017

Solidarität mit den Terroropfern in Sankt Petersburg! - Update


Es gibt in Deutschland keine Solidarität mit den Opfern des Terrors in Sankt Petersburg, 
es gibt keine Empathie
Wenn ich das lese von der verweigerten Anstrahlung des Brandenburger Tores in den Farben Rußlands, dann kann ich mir sofort vorstellen, wie das im Dritten Reich war, 
und im Rußlandfeldzug sowieso, und mit dem Kommissarbefehl auch, 

Jeden Tag, jeden! bin ich froh, daß ich nicht mehr in Deutschland lebe, in der Kälte!

Update. Antwort der Bürgerberatung der Senatskanzlei, 5. April 2017

27. März 2017

Präsidentschaftswahlen in Frankreich. Update, vom 10. April 2017

Liebe Freunde!

Inzwischen rafft meine Herrin, wozu Vorwahlen dienen. Ich weiß das schon viel länger, blök!

Updates
  • Wie aus dem Parti Socialiste eine Partei wie die Demokraten der USA wird.
  • In Washington  ist das Verhältnis Legislative-Exekutive anders als in Frankreich.
  • Die Große Moschee, die Muslimbrüder, Millî Görüş, CCMTF und Glauben und Praxis wollen erst einmal warten, wie es nach der Wahl mit der Islamisierung weitergehen kann.
  • Emmanuel Macron, Verkörperung des immerwährenden Aprilscherzes
  • Emmanuel Macron ist so gut wie gewählt!

21. März 2017

FBI und NSA untersuchen Donald Trumps Rußland-Kontakte


Updates
  • Nunes 'entlarvender' Bericht unterstützt Trumps Behauptung der Überwachung
  • Selbst deutsche Medien wissen etwas, das nicht gegen Donald Trump geht!

18. März 2017

300 Familien aus Toulouse machen Aliyah


In Toulouse, am 19. März 2012, um 8 Uhr, massakriert der Glaubenskämpfer für al-Qaida Mohamed Merah den Rabbiner Jonathan Sandler, 30 Jahre, und seine beiden Söhne, Arieh, 5 Jahre, und Gabriel, 4 Jahre, sowie die Tochter Myriam, 4 Jahre, des Direktors der Schule Ozar-Hatorah Yaacov Monsonego. Morgen ist wieder Jahrzeit des im Namen des Islam begangenen Verbrechens, dem auch in Montauban, bereits am 15. März 2012, drei französische Militärs, zwei Muslime und ein Katholik, zum Opfer fallen: Stabsfeldwebel Imad Ibn-Ziaten, der Unteroffizier Abel Chennouf, Katholik, und der Soldat Mohamed Legouad. Der Name des Mörders der Militärs ist zunächst nicht bekannt.

12. März 2017

Der Karneval ist zu Ende

Liebe Freunde!


“Der Koran ist unsere Verfassung. Der Prophet unser Führer. Der Dschihad unser Weg. 
Der Tod für Allah unser nobelster Wunsch.”

Meine Herrin schickt mich vor, weil sie angeblich keine Zeit hat, sie schreibe an einem Buch. Wer das glaubt! blök. Ich soll Euch sagen, daß Ihr aufhören könnt, Karneval zu feiern, auch wenn die türkische Regierung sich so aufführt, als wenn der Spaß noch nicht vorbei wäre.

27. Februar 2017

Kölle Alaaf! Düsseldorf Helau! 1934 bis 2017



Updates
Mainz bleibt Mainz = Hofnarren, die ihren Herren den A.... küssen!
Mit dem "Stürmer" gegen Juda: Das Ungeziefer
Ein einziger Umzugswagen, der Mut zeigt!

Die drei Regierungen der USA


Update. Donald Trump's Überraschung

25. Februar 2017

Großbritannien Drittstaat wie die USA oder Zimbabwe


Die Arroganz der Medien, hier einmal mehr des Figaro, ist beispiellos. Die Europäische Union wird selbstverständlich mit Europa gleichgesetzt, die Nicht-EU-Staaten gehören damit nicht zu Europa.

Update. Und Wladimir Putin ist für die französischen Intellektuellen ein Fall!

21. Februar 2017

Ceuta. Offener Brief an Theo Koll

Sehr geehrter Herr Koll,


vor einigen Tagen berichteten Sie über die ersten 500 afrikanischen Migranten, die es geschafft hatten, bis zu sechs Meter hohe Zäune zu überwinden, um in die spanische Enklave Ceuta einzudringen und sich damit den Eintritt in die EU erkämpft hatten. Fotos von bemitleidenswerten Verletzten anbei. Ihr letzter Satz war, sinngemäß: Daran sieht man, daß Mauern und Zäune, mögen sie noch so hoch sein, Migranten nicht abhalten können.

16. Februar 2017

Donald Trump und sein Klosett. Fortsetzung

Andrew Puzder zieht sich von Erwägungen zurück, Arbeitsminister zu werden.
Democrats claimed victory. Demokraten riefen den Sieg aus.

Updates
German Angst, gepaart mit German Assertiveness, sind unser Unglück!
Die Fünfte Kolonne der Demokraten, finanziert von George Soros