28. Februar 2013

Allianz der Zivilisationen in Aktion


Förderung von interkulturellem Verständnis, Vielfalt und Einbeziehung

In einer Rede, vom 27. Februar 2013, vor einem Wiener Forum der Alliance of Civilizations, der Alianza de Civilizaciones, einem UN-Rahmen für westlich-islamischen Dialog, nannte Recep Tayyip Erdogan den Zionismus, die 1897 gegründete Bewegung für jüdische Selbstbestimmung, ein Verbrechen gegen die Menschheit und setzte sie gleich mit Antisemitismus, Faschismus und Islamophobie.