10. Juni 2012

Perpignan. "Arbeit macht frei"

Gefunden am Samstagmittag, am Eingangstor des Lycée François-Arago, 22 rue Doumer. Auf Vorhaltungen antworteten die Schüler, so empfänden sie das. Was? Einen Sinn konnten sie dem nicht geben. Von der Bedeutung dieses Symbols des Völkermordes an sechs Millionen Juden hatten sie angeblich keine Ahnung. Dann verwundert es, daß sie eben den Spruch gewählt haben, der sechs Millionen (!) Ergebnisse bei Google.fr bringt. Das Versagen des Lehrpersonals wird somit dokumentiert.