15. Mai 2012

Frankreich. Sozialisten erwarten vom Präsidenten die Rettung

"François ist angekommen. Jetzt ist es an ihm, uns aus all dem herauszuholen. Er wird das schaffen, weil er Mark in den Knochen hat." Eine sehr bodenständige Art zu sagen, daß er die Macht hat.
(Ein junger Anhänger des François Hollande, in dessen Wahlheimat Tulle, Corrèze, laut Indépendant, 15. Mai 2012, S. 16; nicht online)

"François il est arrivé. Maintenant c'est à lui de nous sortir de tout ça. Il va y arriver parce qu'il a de la moelle." Une façon très terroir de dire qu'il a de la force.