13. Juli 2012

Mohamed Merah. 1378 Jahre alter Glaubenskämpfer



Je sais que vous risquez de m'abattre, c'est un risque que je prends. Donc voilà, sachez qu'un face de vous, vous avez un homme qui n'a pas peur de la mort. Moi, la mort, je l'aime comme vous, vous aimez la vie.

Ich weiß, daß Sie mich töten könnten, das ist ein Risiko, das ich auf mich nehme. Also bitte, es sei Ihnen gesagt, daß Sie vor sich einen Mann haben, der den Tod nicht fürchtet. Ich liebe den Tod so, wie Sie das Leben lieben.

The first battle of the Muslims campaign [Conquest of Bagdad/Mesopotamia, 634 A.D.] became known as Dhat Al-Salasil (the battle of the Chains) because Persian soldiers were reputedly chained together so that they could not flee. Khalid [Ibn al-Walid] offered the inhabitants of Iraq an ultimatum: "Accept the faith and you are safe; otherwise pay tribute [Jizya]. If you refuse to do either, you have only yourself to blame. A people is already upon you, loving death as you love life".

Die erste Schlacht des Feldzugs der Muslime [zur Eroberung Bagdads im Euphratdelta, 634 A.D.] ist berühmt geworden als Dhat Al-Salasil (die Schlacht der Ketten), weil die persischen Soldaten angeblich aneinandergekettet waren, so daß sie nicht fliehen konnten. Khalid [Ibn al-Walid] stellte den Einwohnern des Irak ein Ultimatum: "Nehmt den Glauben an, und Ihr bleibt unversehrt; wenn nicht, so bezahlt Tribut [Djizya]. Wenn Ihr Euch weigert, das eine oder das andere zu tun, habt Ihr selbst die Schuld. "Ein Volk ist schon über Euch gekommen, das den Tod so liebt, wie Ihr das Leben."