29. April 2022

Ukraine. TIME Magazine im Innern der Welt des Führers Wolodymyr Selenskyj


"Wie Selenskyj führt. Im Innern des Truppenlagers mit dem Präsidenten und seiner Mannschaft"

Wolodymyr Selenskyj als Pin-up-Boy of the Week, fotografiert von Alexander Chekmenev for TIME, in Kiew, am 19. April 2022. Der Fotograf hat ein Händchen für tragikomische Menschen. 

Updates, vom 1. und 2. Mai 2022
Weitere Schwänke von Kriegstreibern aus den USA, aus Frankreich und aus Deutschland 😁

27. April 2022

Ukraine. Deutschland ist wehrlos und ehrlos!

"Die USA mobilisieren, um die Kriegsanstrengung der Ukraine zu unterstützen"
Les États-Unis mobilisent pour soutenir l'effort de guerre de l'Ukraine. Par Tanguy Berthemet,

"Die Ukrainer werden kämpfen. An uns ist es, ihnen die Mittel  bereitzustellen."
Mark Milley, Vorsitzender des Vereinigten Generalstabs der Streitkräfte der USA, auf dem Foto links von Lloyd Austin, rechts außen Oleksii Reznikov, Verteidigungsminister der Ukraine 

Updates, vom 28. April bis 8. Mai 2022, unterm Text. 
Die Ehrlosigkeit der Deutschen nimmt Formen an!
Endgültiges Ergebnis der Namentlichen Abstimmung Nr. 1, vom 28. April 2022
Mit RT Live-Ticker zum Ukraine-Krieg
Emma: Offener Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz
Friedrich Merz betreibt Außenpolitik an der Regierung vorbei: Er büßt für unsere Sünden! 👼
Die gesamte EU ist ein wehrloser und ehrloser Haufen von Opportunisten! Alle! 👿

26. April 2022

Annalena Baerbock und die Ausweisung mißliebiger Diplomaten

Liebe Freunde!


Ostern ist vorbei. Habt Ihr befürchtet, daß ich zum hohen Fest der Christenheit an den Spieß oder in den Kochtopf gekommen bin, weil ich Euch nicht wie letztes und vorletztes Jahr "Chag Pessach sameach" und "Frohe Ostern" gewünscht habe? Oder habt Ihr meine lange Abwesenheit etwa gar nicht bemerkt, was mich traurig stimmen würde, blök?

Update, vom 19. und 20. Mai 2022
Ich habe Annalena unrecht getan! Die Franzosen sind ebenso bekloppt wie sie, blök!

23. April 2022

Werden die Salomonen ein Militärstützpunkt Chinas?

The Armored Archipelago. By Editors. JACOBIN, August 27, 2019


Die Jakobiner meinen, sie müßten alle abgebaut werden. Da die Weltmacht der USA inzwischen vor allem auf ihrer militärischen Überlegenheit beruht, werden diese Stützpunkte nicht abgebaut. Wer sie weg haben will, muß das wie Rußland mit der Ukraine machen. Derweil errichtet China, das die USA de facto als Weltmacht Nr. 1 abgelöst hat, ebenfalls Militärstützpunkte.

Update, 25. April  und 23. Mai 2022
Eintritt Japan! Das nutzt den USA vielleicht kurzfristig; langfristig sollten sie sich in acht nehmen!
Die USA betrachten die ganze Welt als ihr Eigentum. 👿

21. April 2022

Die G7-Staaten im totalen Krieg gegen Rußland


Ukraine Update: Mariupol in Jeopardy; China Stands With Moscow
Bloomberg aktualisiert mehrmals Überschrift und Inhalt des Links. Am 21. April, 6:06 Uhr MESZ, liest man: G-7 Finance Ministers Seek to Isolate Russia, Raise Costs for Putin: Latest. Man erfährt einmal mehr, daß Deutschland wieder Krieg führt gegen Rußland. Die älteren unter den Deutschen und diejenigen, die sich hinreichend in der Geschichte auskennen, wissen, wie das enden wird für uns.

Updates, vom 23. April 2022
DIE WELT unterwegs als Nazi- und Kriegspropagandistin der Ukraine

20. April 2022

Die westlichen Verbündeten haben Lieferprobleme bei Hilfsgütern für die Ukraine

Tit For Tat – Google Maps outet sich als militärisches NATO-Instrument

"Google Maps hat, wie verschiedenen Quellen berichten, die übliche vorsätzliche Darstellung seiner Karten in geringer Auflösung aufgehoben - natürlich nur für russische militärische und strategische Infrastrukturobjekte. Die sind jetzt in hoher Auflösung deutlich zu sehen. ... Da die NATO-Geheimdienste über diese Informationen sowieso verfügen, ist dieser Schritt von Google nur als Einladung und direkte Unterstützung für Terroristen aller Art anzusehen. Die russische Reaktion wird nicht lange auf sich warten lassen."

Update, vom 21. April 2022
Die G7 und damit Deutschland im Krieg gegen Rußland 👿

17. April 2022

Osterspaziergang, hinten, weit, in Aleppo

Faust:
Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.

14. April 2022

Was sollte Rußland mit der Ukraine tun? Und was Polen?

"RIA NOVOSTI has clarified Russia’s plans vis-à-vis Ukraine and the rest of the free world
in a program like article: What Russia should do with Ukraine?
Translation from Russian: Nataliya Popovych, CCL, April 4, 2022

"Anders als, sagen wir, Georgien und die baltischen Staaten, ist die Ukraine, wie die Geschichte gezeigt hat, unmöglich als Nation, und sie legt es darauf an, eine natürliche Führung zum Nazismus zu "errichten". Ukrainismus ist eine künstliche antirussische Konstruktion, die keinen eigenen zivilisatorischen Inhalt hat, ein untergeordnetes Element eines Fremden und einer fremden Zivilisation. Entbanderisierung [Loslösung von Stepan Bandera] wird allein nicht reichen für die Entnazifizierung - das Bandera-Element ist nur eine Verkörperung und eine Verkleidung für das europäische Projekt der Nazi-Ukraine, deshalb ist Entnazifizierung der Ukraine auch die unvermeidliche Enteuropäisierung."

Update, vom 15. April 2022
Der WKIII in allen seinen Formen hat schon begonnen.

Updates, vom 28. April, 24. Mai, 10., 12. Juni und 3. Juli 2022
Soll Warschau die Kontrolle über einen Teil der Ukraine erhalten?
Polen will "seine" Gebiete zurück
Polonisierung der Ukraine: Welche Regionen Warschau sich nehmen wird
Polen verhilft den USA zum rascheren Abstieg aus ihrer Vorherrschaft in der Welt.
Neugestaltung der Ukraine

11. April 2022

Pakistan im Krieg der USA gegen Rußland und China

Former prime minister Imran Khan. Photo courtesy Instagram imrankhan.pti

Am 9. April 2022 berichtet RT: In India's neighbor Pakistan, the prime minister says the US has orchestrated a plot to oust him after he stood up against pressure to denounce Russia.

inzwischen ist es für ihn Nacht.

Die Regierung in Washington übt Druck aus auf pakistanische Abgeordnete, Imran Khan abzusetzen, wie ein Kabel vom pakistanischen Botschafter, vom Ende März 2022, in die Heimat, enthüllt.

Updates, vom 14., 16. und 20. April 2022
Die Zahl derjenigen, die nicht Sklaven der USA sein wollen, nimmt zu.
Wladimir Putin und MBS übers OPEC Plus Format und andere Wirtschafts- und Handelsfragen

10. April 2022

Rußland schließt Agentenläden des Westens


Niema Movassat, 9. April 2022, 20:27 Uhr
@NiemaMovassat
Heute wurden in #Russland Menschenrechtsorganisationen und deutsche Stiftungsbüros dicht gemacht. Ein heftiger Vorgang. @tagesschau  schafft es, in ihrer Grafik zu verschweigen, dass auch die @rosaluxstiftung  betroffen ist. Und nein, das "zum Beispiel" macht es nicht besser.

Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Nicht nur, daß in Deutschland vergleichbare Organisationen Rußlands nicht zugelassen sind, sondern auch jeder, der im Ausland mit den genannten Institutionen zu tun hatte und hat, weiß, welche Aufgabe sie dort erfüllen. Einige Beispiele: 

Update, vom 13., 15. und 18. April 2022 
Auch die Ukraine will mit Deutschen nix zu tun haben, bis auf Waffen und Knete, selbstverständlich!
SZ: Wolodymyr Selenskyjs Wahlsieg ist Ausdruck eines kranken politischen Systems.
Robert Habeck: "Die Ukrainer kämpfen auch für uns!"
Julian Assange wird für die Enthüllung von US-Kriegsverbrechen im Knast Belmarsh gefoltert.

Update, vom 30. Juni 2022
Der liebe Gott sieht alles, aber erst der russische Auslandsgeheimdienst! 😂

9. April 2022

Ukraine. Wladimir Putin greift nach der Weltmacht

In den meisten französischen und deutschen Medien gibt es nur noch Haß auf und Hetze gegen Rußland. Butscha, wo russische Soldaten Kriegsverbrechen verübt haben oder haben sollen [!]. Der Bahnhof  von Kramatorsk, wo die Russen mit Raketen auf Zivilisten schießen, wo russische Raketen ankommen, auf denen der "mögliche Slogan" steht "für die Kinder", Foto anbei:

Die Seriennummer der Rakete in Kramatorsk belegt ihre Herkunft [aus der Ukraine]

"Es sieht so aus", obgleich man das auf dem Foto nicht erkennen kann. Bitte zum Vergrößern auf das Foto klicken. Ein Kommentator meint, es könnte den Sinn haben: Als Rache für unsere Kinder:

Update, vom 10. April 2022
Josep Borrell verspricht der Ukraine zusätzliche (!) 500 Millionen Euro Waffenhilfe der EU.

7. April 2022

NY Times: Ermordung von russischen Kriegsgefangenen durch ukrainische Soldaten

NYT Verifies Video showing Ukrainian Troops Killing Russian POWs near Bucha.

WASHINGTON (Sputnik) – The New York Times on Wednesday [April 6, 2022] reported that it had verified an online video that shows a group of Ukrainian soldiers killing captured Russian troops in the vicinity of Bucha near the capital of Kiev.

4. April 2022

Ukraine. Tote Zivilisten auf den Straßen von Irpin bis Bucha

"Hingemordete Körper liegen verstreut auf den Routen von Irpin und Bucha"
Des corps massacrés jonchent les routes d’Irpin et de Boutcha en Ukraine:
le récit de l’envoyée spéciale du Figaro. Par Margaux Benn, Le Figaro, 3 avril 2022

Die westlichen Demokratien sind empört bis zum Anschlag. Emmanuel Macron, in seinem Hexagon, "ist fast sicher", daß es klare Indizien für Kriegsverbrechen gibt und denkt gemeinsam mit "Europa" schon über weitere Sanktionen gegen Rußland und die Bürger der EU nach. DER TAGESSPIEGEL sieht "Völkermord und Kriegsverbrechen", bringt aber immerhin den Zwischentitel "Moskau dementiert Massenmord an Zivilisten" und berichtet, daß Rußland für Montag, den 4. April 2022, eine Sitzung des UN-Sicherheitsrats einberufen will. Die staatseigene TAGESSCHAU geifert nur noch.

Update, vom 5. und 6. April 2022
Wladimir Putin: "Das ist erst der Anfang. Nun können sie uns alle den Buckel runter rutschen!"
Gazprom Deutschland: Robert Habeck unterwegs als Räuber und Dieb
Die Briten können das auch; sie frieren Rußland gehörende 350 Milliarden Yankee Dollar ein.
Die USA erhöhen ihre Importe von Erdöl aus Rußland um 43% und heben einige Sanktionen auf.
China an die USA: Vermeiden Sie unbegründete Anschuldigungen!
Auswirkungen der Sanktionen auf die Weltwirtschaft: Von nun an geht's bergab!

Update, vom 14. April 2022, im Text
In Mariupol etwa 240 NATO-Offiziere, französische Fremdenlegionäre, ein Biowaffenlabor