20. Juni 2024

Il n’y a ni antisémitisme ni islamisme. Es gibt weder Antisemitismus noch Islamismus


Le journaliste allemand Wilhelm Marr a inventé le terme antisémitisme en 1879 pour donner un vernis scientifique à la haine primitive des juifs. Adolf Hitler a ensuite développé ce point dans Mein Kampf.

Le terme islamisme est utilisé par ceux qui soit ne comprennent rien à l'islam, soit comprennent mais ne veulent pas admettre que toutes les actions des musulmans, de la da'wa à la guerre contre les mécréants en passant par la terreur, proviennent entièrement de l'islam, du Coran et la charia.

Update, vom 21. Juli 2024
Zwei Widersprüche und Ergänzungen von Lesern

7. Juni 2024

Perpignan und der Import einer Eieruhr

Einigen meiner Leser konnte ich nicht klarmachen, daß ich es nicht wichtig finde, daß die Welt über meine Kleidung und meine Küchenutensilien Bescheid weiß, sondern darum zu zeigen, woher diese einfachen Waren über 6 000 bzw. 9 000 Kilometer in Frankreich eingeführt werden. Von wegen ökologischer Übergang! Von wegen CO²!

Ein Freund hat das gerafft und mich zu meinem Kauf beglückwünscht:

"Es lebe die Globalisierung n'est ce-pas?
Lavendel Pastillen sind gut im Kleiderschrank und riechen auch noch angenehm. Garantiert französisch, wenn man nur will." 😊

4. Juni 2024

Perpignan. Hypermarkt Auchan


Im Stadtzentrum von Perpignan kriegt man nicht immer alles, was man benötigt, und so bin ich seit langem mal wieder mit dem Stadtbus Nr. 25 zum Hypermarché Auchan gefahren.

Update, vom 5. und 6. Juni 2024
Ergänzung und Kritik

1. Juni 2024

Die Koalition der Willigen verhilft den USA zum Sieg im Dritten Weltkrieg

"Emmanuel Macron will in der Ukraine eine europäische Koalition von Militärausbildern schaffen"
Emmanuel Macron veut constituer une coalition européenne d’instructeurs militaires en Ukraine
Par Philippe Ricard et Cédric Pietralunga. Le Monde, 30 mai 2024

"Übereinstimmenden Quellen zufolge dürften die Konsultationen zu diesem Thema in den kommenden Tagen beschleunigt werden, um eine mögliche Ankündigung während des Besuchs des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Frankreich anläßlich des 80. Jahrestages der Landung in der Normandie am 6. und 7. Juni zu gestatten. Emmanuel Macron könnte so, dreieinhalb Monate nachdem er, am 26. Februar 2024, bekräftigt hatte, die Entsendung westlicher militärischer Verstärkungen auf ukrainisches Territorium nicht auszuschließen, die Umrisse einer derartigen Initiative enthüllen."

25. Mai 2024

Neues aus dem EU-Parlament


Die Melonisierung ist angesagt: die Rechte für die EU, für die USA, die NATO, die Ukraine!

Für Marine Le Pen und ihren Studienabbrecher Jordan Bardella kommt noch die Großmannssucht Frankreichs hinzu. Dessen Kolonien, genannt DOM-TOM, wollen endlich unabhängig werden, aber der Rassemblement National hängt daran noch mehr als Emmanuel Macron. Die Abschaffung der AfD aus der ID-Gruppe im EU-Parlament ist lange beschlossen von Marine in Absprache mit der EKR und Giorgia, den Brüdern Italiens, vom PiS der Polen, kurz, von allen Deutschenhassern in der EU.

11. Mai 2024

Die Hamas. Der palästinensische Flügel der ägyptischen Muslimbruderschaft

Im Jahr 2017 gibt die Hamas eine überarbeitete Version ihrer Charta heraus:

Yahya Sinwar, Führer der Hamas in Gaza, und der hochrangige politische Führer Ismail Haniyeh,
am 27. März 2017 (AFP)

"Gepriesen sei Allah, der Herr aller Welten. Mögen der Friede und der Segen Allahs auf Muhammad, dem Meister der Gesandten und Anführer der Mudschaheddin, sowie auf seinem Haus und allen seinen Gefährten sein."

9. Mai 2024

Das "Projekt" der Muslimbruderschaft, vom 1. Dezember 1982

Artikel vom 21. März 2008, mit Ergänzungen. Links aktualisiert.

Allah ist unser Ziel. Der Prophet ist unser Führer. Der Koran ist unser Gesetz. Der Dschihad unser Weg. Auf Allahs Weg zu sterben ist unsere größte Hoffnung. Hassan al-Banna,1928

Am 1. November 2005 erscheint im international bekannten französischen Verlag Éditions du Seuil ein Buch des Schweizer Journalisten der Zeitung Le Temps Sylvain Besson: La Conquête de l´occident. Le projet secret des islamistes. Die Eroberung des Westens. Das Geheimprojekt der Islamisten. Aufmerksam werde ich darauf, als ich bei Recherchen im FrontPage Magazine auf einen Artikel von Patrick Poole stoße: The Muslim Brotherhood "Project". Das "Projekt" der Muslimbruderschaft. Das Buch kaufe ich umgehend.

9. April 2024

Der Krieg der Biden-Regierung gegen die Regierung Israels

"Der Krieg der Biden-Regierung gegen die Regierung Israels"
The Biden Administration's War against the Government of Israel, by Caroline Glick,

„'Zu Beginn des Krieges forderten die Amerikaner, daß [der israelische Minister] Benny Gantz der Regierung beitritt. Er war ihr Mann. Der Mann, der sicherstellen würde, daß Netanyahu und Ben Gvir die Welt nicht in Brand stecken. Er... versprach, daß er... die Regierung nach sechs Wochen auseinandernehmen würde, er... versprach, daß sie die Ware bis zum 1. Januar liefern würden... die letzte Frist, die ihm die Amerikaner gesetzt hatten, war Ramadan, als er nicht lieferte. Die USA haben verstanden, daß sie Gantz in Zukunft nicht vertrauen können, aber die Amerikaner haben die volle Kontrolle über die Führung des Krieges [gegen Netanyahu] übernommen'." – Ami Dror, "Kämpfer für die israelische Demokratie", "Anführer des Aufstands und Unternehmer"

Update, vom 12. Mai 2024
Der Betrug der USA an Israel

28. März 2024

Israel führt gleichzeitig zwei Verteidigungskriege

"Terroristenbrücke der Biden-Regierung in Gaza: 
Das Trojanische Pferd für Terroristen, um die Region zu übernehmen"
Biden Administration's Terrorist Pier in Gaza: The Trojan Horse For Terrorists to Take Over the Region. By Bassam Tawil, Gatestone Institute, March 27, 2024
  • "Indem man Katar – und nicht etwa den Vereinigten Arabischen Emiraten – die Verantwortung für die Pontonbrücke nach Gaza überträgt, verschanzt man dort ein Trojanisches Pferd, das den Terrorismus nach Belieben der Hamas fördert. Katar wird die Brücke nutzen, um die Hamas mit mehr Geld und stärkeren Waffen zu versorgen. Der Hafen wird zweifellos auch dazu genutzt, islamistische Dschihadisten aus der ganzen Welt in den Gazastreifen zu schmuggeln, um weitere Massaker an Israelis zu verüben."
Update, vom 9. April 2024
Die USA brauchen die Hamas für ihre geopolitischen Interessen. Nix Hamas, nix Vormachtstellung! 💀

26. März 2024

UN-Sicherheitsrat fordert 14:0:1 sofortigen Waffenstillstand in Gaza

UN Security Council demands immediate Gaza ceasefire after US abstains
By Michelle Nichols and Nidal Al-Mughrabi. Reuters, March 26, 2024

"Die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Linda Thomas-Greenfield [die "Louisiana Köchin, Mutter, Ehefrau und Oma, ... 35 Jahre im Auswärtigen Dienst"] sagte, die USA unterstütze 'einige der entscheidenden Ziele dieser unverbindlichen Resolution' voll und ganz, fügte jedoch hinzu, daß Washington nicht mit allem im Text einverstanden sei, der auch die Hamas nicht verurteile."

23. März 2024

FLN und Hamas: gleiche Methoden, gleiche Strategie

"Am 12. November 2023 organisierte Louis Aliot, der RN-Bürgermeister von Perpignan, eine Kundgebung gegen Antisemitismus und ließ bei dieser Gelegenheit ein Transparent aufspannen, das nach den Hamas-Angriffen in Israel zur Freilassung der Geiseln aufrief."

"FLN-Hamas-Ausstellung der Stadt Perpignan:
Dreizehn Verbände und politische Parteien rufen zu einer Demonstration auf."
Exposition FLN-Hamas de la Ville de Perpignan : 
treize associations et partis politiques appellent à une manifestation. Par Diane Sabouraud,

Das Motto der Ausstellung ist: „60 Jahre später wiederholt sich die Geschichte. FLN und Hamas: gleiche Methoden, gleiche Strategie.“

Update, vom 24. und 26. März 2024
Les islamogauchistes: Etwa 60 Muslime und Linksradikale im Schulterschluß
Am lautesten ereifert sich der UN-Botschafter Algeriens über das "Blutbad". 

13. März 2024

Emmanuel Macron im Taumel des Totenkultes

"Es ist schwierig, die Strategie zu ändern, wenn Emmanuel Macron selbst darum gebeten hat, 
die Kluft auf die Spitze zu treiben."

"Europa-Wahlen: Fragen in den Parteien der Mehrheit zur anti-RN-Strategie des Emmanuel Macron"
Européennes: questions dans la majorité sur la stratégie anti-RN d’Emmanuel Macron.
Par Loris Boichot, Le Figaro, 12 mars 2024

Im ersten Semester Marketing lernt man, niemals den Namen seines Mitbewerbers und Konkurrenten zu erwähnen, sondern der ist Luft, nicht existent. Erst recht macht man ihn nicht schlecht.

12. März 2024

Emmanuel Macron im Todesrausch

Große Rednerbühne, kleiner beflaggter Sarg am Boden

Da geht es um die Ehrung des, am 6. September 2021, verstorbenen Schauspielers Jean-Paul Belmondo, im Hof des Invalidendomes, am 9. September 2021, und es ist wie so oft: Emmanuel Macron verleibt sich ein, wen er brauchen kann, der Öffentlichkeit seine eigene Leere zu verbergen.

Jean-Paul Belmondo ähnelt ihm, dem Emmanuel Macron, sich meint er mit "uns".

Update, vom 13. März 2024
Emmanuel Macron bastelt für sich und seine Partei geräuschvoll das Ende. 💀
Der Trauerredner der Nation hat demnächst wieder einen Auftritt, und niemand mehr hört ihm zu. 💀

9. März 2024

Katar. Der wichtigste Nicht-NATO-Verbündete läßt die Hamas morden

CNews, 9 mars 2024, 12:59 - 13:49 [bislang nicht online]

Im zweiten Teil des Interviews, ab 13:30 Uhr,  geht es um den Krieg Hamas-Israel. Eingeblendet wird Benjamin Netanyahu, der erklärt, daß es keinen Waffenstillstand als Geschenk zum Ramadan geben werde, sondern daß die IDF weiter gegen die Hamas vorgehe. 

Update, vom 19. März 2024
Gegner der US-Demokraten ist die israelische Regierung, nicht die Führung der Hamas und des Iran.

8. März 2024

Emmanuel Macron greift dem Recht auf Sterbehilfe vor, il préempte le droit à l'euthanasie

Besiegelung des Verfassungsrechts zur Abtreibungsfreiheit
Sealing of the constitutional law on the freedom to resort to abortion
  • Ein Staat, der das Recht auf Tötung menschlichen Lebens in die Verfassung aufnimmt, ist zum Tode verurteilt.
  • Un état qui inclut le droit de prendre la vie humaine dans sa constitution est condamnée à mort.
  • A state that enshrines the right to take human life in its constitution is condemned to death.
Update, vom 10. und 14. März 2024
Emmanuel Macron feiert mit seinen verblendeten Gesinnungsgenossen auf der Place Vendôme. 👿
VK: Mehr als 700 Ärzte fordern die Einschränkung der Abtreibungsfrist von 24 auf 22 Wochen.

7. März 2024

USA. Die katastrophale Katar-Politik der Demokraten

"Wie man die Geiseln freibekommt: Das Heilmittel für Bidens katastrophale Katar-Politik"
How to Get the Hostages Released: The Cure for Biden's Disastrous Qatar Policy, 

"Warum kriecht die Biden-Regierung weiterhin nach Katar?" Katar ist die Heimat der Hamas-Führung und finanziert mit dem Segen der USA buchstäblich die Ermordung von Juden. Katar unterstützt sowohl Al-Qaida als auch die Taliban. Im Bild: US-Außenminister Antony Blinken trifft sich, am 6. Februar 2024, in Doha, mit dem Emir Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani aus Katar.
(Photo by Mark Schiefelbein/Pool/AFP via Getty Images)

Update, vom 8. März 2024
Die USA verlangen einen Waffenstillstand, damit die Hamas nicht vollständig zerschlagen wird.

5. März 2024

Die USA und Großbritannien mischen sich in die inneren Angelegenheiten Israels ein

Benny Gantz tingelt auch noch nach London: Ein Staatsstreich steht an. 👿

"Harris trifft sich mit Benny Gantz, Netanyahus zentristischem politischen Rivalen"
Harris to meet with Benny Gantz, Netanyahu’s centrist political rival.

"Bisher wurden aufgrund des Krieges nur wenige Aufrufe zu Wahlen laut, aber Analysten gehen davon aus, daß Gantz, wenn er die Regierung verläßt, ein Signal an die israelische Öffentlichkeit senden wird, daß die Notwendigkeit der nationalen Einheit überwunden ist, und die Bemühungen zum Sturz der Regierung Netanjahu im Ernst beginnen können. ...

Update, vom 7. März 2024
Die USA wollen keinen Frieden in der Region! The USA don't want peace in the region! 👿

4. März 2024

Benny Gantz sorgt für die Aufrechterhaltung des Konflikts im Nahen Osten

Minister Gantz reist nach Washington - gegen den Wunsch von Premier Netanjahu

Seit Bill Clintons Zeiten und bis heute arbeiten die Demokraten daran, Benjamin Netanyahu aus der Regierung zu entfernen; denn schon als Botschafter zeigt er seine mangelnde Bereitschaft, die Interessen der USA in der Region zu vertreten; er vertritt die Interessen Israels, und die der USA nur insofern, wie sie denen Israels entsprechen. Er ist eine Art Viktor Orbán des Nahen Ostens.

Update, vom 9. April 2024
Benny Gantz liefert den USA nicht die versprochene Ware. Die USA übernehmen den Krieg selbst.

3. März 2024

Hubert Védrine sehnt sich nach einem zweiten Palästinenserstaat

"Für Hubert Védrine besteht 'die Dringlichkeit darin, 
einen Weg zu einem palästinensischen Staat zu finden'." [Vidéo 10:18']
Israël-Hamas : pour Hubert Védrine, «l'urgence, c'est de retrouver une voie vers un État palestinien». Ophélie Artaud, Europe1, 11h22, le 03 mars 2024, modifié à 12h08, le 03 mars 2024

"Derzeit ist US-Präsident Joe Biden einer der wenigen, der diese Möglichkeit einer Zwei-Staaten-Lösung wieder auf den Tisch gebracht hat, 'vorerst ungehört, weil er darauf wartet, daß irgendwo in Israel Leute Netanyahu ausschalten, um General Gantz einzusetzen', analysiert Hubert Védrine." 

Update, vom 4. März 2024
Benny Gantz kungelt lieber mit seinen finanzkräftigen amerikanischen Freunden. Widerlich! 👿

13. Februar 2024

Für Israel stellt der Status der Hamas eine existenzielle Bedrohung dar

George Friedman, STRATFOR, 3. Februar 2015: "Ronald Reagan unterstützte finanziell beide Kriegsseiten, so daß sie gegeneinander kämpften (der Irak-Irankrieg 1980-1988), und nicht gegen uns. Es war zynisch, es war nicht moralisch, aber es funktionierte. ... Wir sind nicht in der Lage, überall militärisch zu intervenieren, aber wir sind in der Lage, in erster Linie die gegeneinander kämpfenden Mächte zu unterstützen, damit sie ihre Aufmerksamkeit aufeinander lenken. Sie unterstützen politisch, finanziell, Waffen liefern und die US-Berater aussenden. ... Die USA können nicht ständig überall in Eurasien militärisch intervenieren. Man muß selektiv intervenieren und möglichst selten, ... wir können nicht schon im ersten Schritt die US-Truppen aussenden. ...

Update, vom 23. Februar und 3. März 2024
Benjamin Netanyahu stellt Prinzipien für die Nachkriegszeit vor
Hubert Védrine, der ehemalige sozialistische Außenminister (1997-2002) Frankreichs, ist entsetzt.

8. Februar 2024

Gedenken an die 42 israelisch-französischen Opfer der Hamas, vom 7. Oktober 2023

„Gedenkzeremonie für die französischen Opfer der Terroranschläge vom 7. Oktober in Israel“
Cérémonie d’hommage national aux victimes françaises des attaques terroristes du 7 octobre en Israël. Élysée, 7 février 2024
 
Am Anfang der Ehrung für die 42 israelisch-französischen Staatsbürger, davon 3 ohne Foto, weil nicht bekannt ist, ob sie noch leben, werden von 42 Nationalgardisten die Fotos auf den Platz getragen und Trommler der Nationalgarde trommeln dazu. Sie trommeln die israelische Nationalhymne Hatikvah, Vidéo 1:20' bis 5:06'. 

22. Januar 2024

Die USA verhindern eine friedliche Lösung im Nahen Osten

Die Freunde der US-Rüstungsindustrie wollen Bibi seit 1996 weg haben!
"Biden bedroht Netanyahus Vorstoß zur Zerstörung der Hamas"
Biden Threatens Netanyahu's Drive to Destroy Hamas. by Con Coughlin

"Die sich vertiefende Abneigung der Biden-Regierung gegenüber dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu droht, Israels Militäroffensive zur Zerstörung der Hamas zum Scheitern zu bringen."

Update, vom 23. Januar 2024
Gesucht: palästinensische Führer, die den Terrorismus verurteilen
Die EU meldet sich zu Wort zur Zweistaatenlösung.

Update, vom 25. Januar 2024 im Text, unter Bibis Rede 😁
Israels Zukunft liegt in der Zusammenarbeit mit asiatischen Staaten und Organisationen! 

8. Januar 2024

Haushalt 2024: Kabinett billigt Sparpaket



Kinder, war’n das schöne Zeiten! 
Brokdorf, Wendland, Startbahn West
Diskutieren, kämpfen, streiten, 
Unsre Demos war‘n die besten. 

Wannen kippen, Mollies schmeißen, 
Was im Weg steht, niederreißen, 
Steine schleudern, Latten schwingen, 
Bitterböse Lieder singen. 

1. Januar 2024

Frohes Neues Jahr - Happy New Year - Bonne année

Bring them home NOW!
2024 Wir sind auf alles gefaßt. Uns allen ein frohes Neues Jahr
2024 Nous sommes prêts à tout. Bonne année à nous tous

Ich wünsche uns allen ein besseres Neues Jahr, und wenn nicht, dann gib uns die Kraft, den Wahnsinn zu ertragen, der uns als nächstes treffen wird. Bring die Geiseln JETZT nach Hause!

Souhaitant à nous tous une meilleure année, et sinon, accordez-nous la force de supporter n’importe quelle folie qui nous va frapper ensuite. Les otages, r
amène-les à la maison MAINTENANT !

PM Netanyahu's Address to the UN General Assembly