26. Januar 2023

Ukraine. Kampfpanzer Leopard und M1 Abrams: Eine Wende

Leopard 2. Foto: dpa - Philipp Schulze
Chars Leopard 2 et Abrams livrés à l’Ukraine : 
comment les Occidentaux "redonnent du muscle" à l’armée ukrainienne. Par Manuel Cudel, 

In den Dörfern und Städten der Region Okzitanien liest man die Tageszeitungen aus der Gruppe La Dépèche du Midi. In Perpignan, Nord-Katalonien alias Ost-Pyrenäen, ist das L'Indépendant, die älteste Tageszeitung Frankreichs, gegründet 1846. Im Ostteil der Region heißt sie Midi Libre, gegründet 1944, in Montpellier, von Widerstandskämpfern. In allen Blättern steht dasselbe, wenn es um Internationales geht, die Überschriften sind manchmal verschieden. Es lebe die Pressevielfalt!

16. Januar 2023

Die Golfstaaten richten ihre Wirtschaft aus nach China und Asien

Präsident Xi Jinping und Erbprinz Mohammed bin Salman, Riyad, 8. Dezember 2022
"Wie die Golf-Monarchien erwägen, ihre Wirtschaft Richtung China und Asien kippen zu lassen"
Comment les monarchies du Golfe envisagent un basculement de leur économie 
vers la Chine et l’Asie. Par Georges Malbrunot, Le Figaro, 15 janvier 2023
Un basculement vers la Chine et l'Asie. Le Figaro journal, 16 janvier 2023, p. 24/25

China und der asiatische Kontinent sind die wichtigsten Partner der Golfstaaten, ihre Wirtschaft zu diversifizieren. Sie liefern 20% ihres gesamten Erdölexports an China. Die strategische Partnerschaft mit den USA sei durch Saudi-Arabien, die Vereinigten arabischen Emirate und Katar nicht in Frage gestellt. Noch nicht, sollte man ergänzen. 

12. Januar 2023

Der Ukrainekrieg und die Belt and Road Initiative

Archivbild: U.S. Army Photo By Capt. Tobias Cukale / APFootage / Legion-media.ru
Never mind Britain: Germany looks for US to lead the way on battle tanks to Ukraine
By Hans von der Burchard, Cristina Gallardo, Gabriel Rinaldi, Paul McLeary,
Lara Seligman, and Lee Hudson, Politico, January 11, 2023 

BERLIN/LONDON/WASHINGTON — Britain’s moves toward supplying Ukraine with battle tanks are a headache for Olaf Scholz — but it’s still unlikely that the German chancellor will overcome his reluctance to sending heavy German armor without taking his lead from Washington.

Update, vom 13. Januar 2023 im Text
Wladimir Putin war in Ufa wie zu Hause

8. Januar 2023

USA auf dem Weg in den totalen Krieg gegen Rußland?

Alexander Mercouris: “Something Big Is on the Way”. By Mike Whitney,

Die USA und ihre NATO-Vasallen werden keinen totalen Krieg gegen Rußland führen. Es ist ein letztes Aufbäumen vor den Augen der Weltöffentlichkeit. Wolodymyr Selenskyj hat in Washington Anweisungen bekommen, wie weit er gehen darf, auf daß er und seine Gönner in den USA nicht das Gesicht verlieren. Dazu werden noch einige Spähpanzer mit dicken Gummireifen von den Russen zerstört. Emmanuel Macron ist im Begriff, sie zu liefern; sie sollten eh verschrottet werden. Da darf Deutschland nicht fehlen mit Lieferungen aus seinem Zoo. Marder? Leopard, kampfwertgesteigert?

Update, vom 19. Januar 2023
Wladimir Putin: "Uns wurde keine Möglichkeit gegeben, anders zu handeln.

31. Dezember 2022

Ich sende meinen wehmüthigsten Glückwunsch zum Neujahr über den Rhein.

Reise in die Heimath

"Ich schreibe diese Zeilen in den letzten Stunden des scheidenden bösen Jahres. Das neue steht vor der Thür. Möge es minder grausam sein als sein Vorgänger! Ich sende meinen wehmüthigsten Glückwunsch zum Neujahr über den Rhein. Ich wünsche den Dummen ein bischen Verstand und den Verständigen ein bischen Poesie. Den Frauen wünsche ich die schönsten Kleider und den Männern sehr viel Geduld. Den Reichen wünsche ich ein Herz und den Armen ein Stückchen Brod. Vor allem aber wünsche ich, daß wir in diesem neuen Jahr einander so wenig als möglich verleumden mögen ..."

Heinrich Heine, Paris, 31. Dezember 1842

30. Dezember 2022

Israel. Die antisemitische Szene bis Anfang des 21. Jahrhunderts

Die israelische Einwanderungspolitik und die Folgen

"Neo-Nazis im jüdischen Heimatland" Neo-Nazis in the Jewish homeland. 

In Israel häufen sich antisemitische Ausschreitungen. In den Städten treiben sich Skinheads herum, und im Internet tummeln sich Hitlerfans, die zur Gewalt gegen Juden aufrufen. Dieses im ersten Augenblick verblüffende Phänomen versteht man besser, wenn man die jahrzehntelange großzügige Einwanderungspolitik der israelischen Regierung kennt.

29. Dezember 2022

Instrumentalisierung Israels durch die USA, 1996 bis 2018

Ein sauberer Bruch: Eine neue Strategie zur Sicherung des Reiches
Die mißlungene Instrumentalisierung Israels zur Durchsetzung US-amerikanischer strategischer Interessen im Mittleren Osten und die Folgen. trend onlinezeitung 04/03, 16. April 2003


Benjamin Netanyahu war vor 22 Jahren klüger, als er heute ist?

Update, vom 10. Mai 2018
So getäuscht habe ich mich schon lange nicht mehr, ich geb's zu! 😂

Der im Mai 1996 zum israelischen Premierminister gewählte Benjamin Netanyahu hat es trotz seiner intimen Kenntnis der USA mit diesen nicht leicht. In den 80er Jahren gehört er als Mitglied seiner Botschaft der ersten Delegation zur Verhandlung einer strategischen Zusammenarbeit zwischen Israel und den USA an. Dann wird er für vier Jahre Israels UN-Botschafter. 1988 kehrt er nach Israel zurück und wird als Likud-Abgeordneter Stellvertretender Außenminister. Während des ersten Golfkrieges festigt er im internationalen Einsatz seine politische Position.